Hurbanova Ves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hurbanova Ves
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hurbanova Ves (Slowakei)
Hurbanova Ves
Hurbanova Ves
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Bratislavský kraj
Okres: Senec
Region: Bratislava
Fläche: 5,413 km²
Einwohner: 295 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 54,5 Einwohner je km²
Höhe: 125 m n.m.
Postleitzahl: 903 01 (Postamt Hrubý Šúr)
Telefonvorwahl: 0 2
Geographische Lage: 48° 9′ N, 17° 26′ O48.15222222222217.438888888889125Koordinaten: 48° 9′ 8″ N, 17° 26′ 20″ O
Kfz-Kennzeichen: SC
Kód obce: 503819
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Ľubomír Petrák
Adresse: Obecný úrad Hurbanova Ves
48
90301 Hurbanova Ves
Webpräsenz: www.hurbanovaves.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Hurbanova Ves ist eine kleine Gemeinde im Okres Senec innerhalb des Bratislavský kraj in der Südwestslowakei. Sie liegt im Donautiefland am linken Ufer der Kleinen Donau, 10 km südöstlich der Stadt Senec gelegen.

Brücke über die Kleine Donau bei Hurbanova Ves

Die heutige Gemeinde entstand in der ersten tschechoslowakischen Republik am ehemaligen Meierhöfen der ungarischen Großgutbesitzerfamilie Pálffy im Gemeindegebiet von Rastice (damals Veľký Mager). Die ersten Kolonisten kamen 1924 aus der Gegend von Myjava und Mähren und betrieben hier Landwirtschaft. 1929 hatte die Siedlung 138 Einwohner. 1938–45 gehörte sie aufgrund des Ersten Wiener Schiedsspruchs zu Ungarn, 1956 wurde der Ort dann als Gemeinde selbständig und gliederte sich aus der Gemeinde Rastice aus.

Der Gemeindename nimmt Bezug auf den slowakischen Schriftsteller und Politiker Jozef Miloslav Hurban.