Hurdalssjøen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hurdalssjøen
Hurdalssjøen.jpg
Geographische Lage Akershus (Norwegen)
Zuflüsse Hurdalselva
Abfluss Andelva
Daten
Koordinaten 60° 21′ N, 11° 3′ O60.3511.05175Koordinaten: 60° 21′ N, 11° 3′ O
Hurdalssjøen (Akershus)
Hurdalssjøen
Höhe über Meeresspiegel 175 moh.
Fläche 36,2 km²f5
Länge 19,2 kmf6
Breite 3 kmf7
Volumen 945 Mio. m³dep1f8
Umfang 52,86 kmf9
Maximale Tiefe 59 mf10
Mittlere Tiefe 25 mf11

Der Hurdalssjøen ist ein See in den Kommunen Eidsvoll, Nannestad und Hurdal in der norwegischen Provinz Akershus. Sein Abfluss zur Vorma bildet die Andelva, an der das Bønsdalen kraftverk sowie 4 weitere kleinere Wasserkraftwerke liegen. Der See wird um 3 m gegenüber seinem ursprünglichen Niveau aufgestaut. Hauptzufluss in den See ist die Hurdalselva. Seine Fläche beträgt 36,2 km², seine Länge 19,2 km.

Das Einzugsgebiet des Hurdalssjøen wird durch den Verneplan III geschützt. Es gibt auch ein Naturschutzgebiet im Norden des Sees an der Mündung des Flusses Hurdalselva.[1] Der Hurdalssjøen bietet Bade- und Angelmöglichkeiten sowie eine reiche Tierwelt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Direktoratet for naturforvaltning, faktaark

Weblinks[Bearbeiten]