Hussein bin Abdullah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hussein bin al-Abdullah)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jordanische Königsfamilie
Coat of Arms of Jordan.svg

SM König Abdullah II.
IM Königin Rania


IM Königin Nūr

Prinz Hussein

Hussein bin Abdullah von Jordanien (arabisch ‏الحسين بن عبد الله‎, DMG al-Ḥusain b. ʿAbd Allāh; * 28. Juni 1994 in Amman) ist der älteste Sohn von König Abdullah II. von Jordanien und Königin Rania von Jordanien.

Nachdem der Halbbruder des Königs, Prinz Hamza bin al-Hussein überraschend von diesem aus dem Amt des Kronprinzen entlassen wurde, ist Prinz Hussein gemäß der Verfassung Jordaniens der erste Thronfolger. Die Entscheidung erregte Aufsehen in Jordanien, da König Abdullah II. damit einen Verfassungszusatz widerrief,[1] um so seine eigene Position zu stärken.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jordan king's 10-year-old son is new heir. in: Middle East Times, 30. November 2004
  2. Jordan's king consolidates power. in: The Age, 1. Dezember 2004

Weblink[Bearbeiten]

 Commons: Hussein bin Abdullah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien