Huw Bennett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huw Bennett
Huw Bennett (2012)
Spielerinformationen
Voller Name Huw Bennett
Geburtstag 11. Juni 1983
Geburtsort Ebbw Vale, Blaenau Gwent, Wales
Verein
Verein Ospreys
Position Hakler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
 ?–2003
2003–
Neath RFC
Ospreys
 
98 (40)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
2003– Wales 46 (0)

Stand: 18. Oktober 2009
Nationalmannschaft 12. Oktober 2011

Huw Bennett (* 11. Juni 1983 in Ebbw Vale, Blaenau Gwent) ist ein walisischer Rugby-Union-Spieler. Er spielt als Hakler für die walisische Nationalmannschaft und die Ospreys.

Bennett gab sein Nationalmannschaftsdebüt gegen Irland in Vorbereitung der Weltmeisterschaft 2003. Er hatte zuvor für die walisische U19 und U21 sowie die englische U18 gespielt. Er kam bei der WM gegen Kanada und Tonga zum Einsatz.

Bennett war besonders in der Saison 2006/07 erfolgreich, als er 23 Spiele für die Ospreys absolvierte und dabei in der Magners League, im Heineken Cup und im EDF Energy Cup einen Versuch erzielte. Er verletzte sich im abschließenden Magners-League-Spiel, das den Ospreys die Meisterschaft sicherte, so dass er nicht an den frühen Vorbereitungsspielen zur Weltmeisterschaft 2007 teilnehmen konnte. Er kam während der WM zu einem Einsatz gegen Japan.

Unter dem neuen Nationaltrainer Warren Gatland wurde er zum Stammspieler bei den Six Nations 2008, wo Wales den zehnten Grand Slam der Geschichte erreichen konnte. Bennett verlängerte im März des Jahres seinen Vertrag bei den Ospreys bis in das Jahr 2012.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatHuw Bennett signs new Ospreys deal. WalesOnline, 11. März 2008, abgerufen am 21. März 2009 (englisch).