Hydroxyl-terminiertes Polybutadien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Name Hydroxyl-terminiertes Polybutadien, kurz HTPB, ist eine Sammelbezeichnung für Butadien-Kautschuk (Polybutadien), deren freie Molekülenden Hydroxygruppen tragen. Es sind Polyole mit einer langen Kohlenwasserstoffkette (englisch hydrocarbon polyol).

Die Molekülmasse liegt typischerweise um 3000, die Hydroxyl-Funktionalität, das ist die mittlere Anzahl der OH-Gruppen pro Molekül, bei 2 bis 2,5.

HTPB wird gerne als gummiartiger Träger in Feststoffraketentriebwerken eingesetzt. Zusammen mit Aluminium bildet es das Reduktionsmittel. Beide Anteile umfassen ca. 15 %. Das Oxidationsmittel, meist Ammoniumperchlorat, trägt 70 % zur Treibstoffmasse bei.