Hymno da Carta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hymno da Carta
Titel auf Deutsch Hymne der Charta
Land Portugal
Verwendungszeitraum 1834 bis 5. Oktober 1910 (de facto)
19. Juli 1911 (de jure)
Melodie Peter I.

Die Hymno da Carta (portugiesisch für: Hymne der Charta ), wurde im Mai 1834 offiziell als Nationalhymne des Königreich Portugals angenommen.[1]. Sie ersetzte die Hymno Patriótico. Komponiert wurde sie vom portugiesischen König Peter I.. "Carta" steht für die konstitutionelle Charta, die der König Portugal gegeben hatte. Nachdem das Land 1911 zur Republik wurde, wurde die Hymne durch A Portuguesa ersetzt[2].

Texte[Bearbeiten]

Portugiesisch Übersetzung
Erste Strophe

Ó Pátria, Ó Rei, Ó Povo,
Ama a tua Religião
Observa e guarda sempre
Divinal Constituição

Oh Land, König und Volk,
liebe und diene deiner Religion!
Vertrau! deiner Verfassung,
göttlich gegeben, dich sollen wir bewahren.

Chor

Viva, viva, viva ó Rei
Viva a Santa Religião
Vivam Lusos valorosos
A feliz Constituição
A feliz Constituição

Heil, heil, heil dir oh König,
Mit unserer heiligen Religion als Grundlage
kämpften Lusitaner mit Tapferkeit,
Heil unserer gesegneten Verfassung,
Heil unserer gesegneten Verfassung!

Zweite Strophe

Ó com quanto desafogo
Na comum agitação
Dá vigor às almas todas
Divinal Constituição

Oh mit dieser Befreiung
In der normalen Störung
Gibt sie Stärke allen Seelen
Göttliche Verfassung

Chor
Dritte Strophe

Venturosos nós seremos
Em perfeita união
Tendo sempre em vista todos
Divinal Constituição

Glücklich werden wir sein
In perfekter Einheit
immer unsere
Göttliche Verfassung berücksichtigend

Chor
Vierte Strophe

A verdade não se ofusca
O Rei não se engana, não,
Proclamemos Portugueses
Divinal Constituição

Die Wahrheit wird nicht verwischt
Der König irrt sich nicht, nein,
Portugiesen lasst uns erklären
die göttliche Verfassung

Chor

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.nationalanthems.info
  2. www.nationalanthems.info