Hypericum triquetrifolium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hypericum triquetrifolium
Hypericum triquetrifolium.jpg

Hypericum triquetrifolium

Systematik
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Johanniskrautgewächse (Hypericaceae)
Gattung: Johanniskräuter (Hypericum)
Art: Hypericum triquetrifolium
Wissenschaftlicher Name
Hypericum triquetrifolium
Turra

Hypericum triquetrifolium ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Johanniskräuter (Hypericum).

Merkmale[Bearbeiten]

Hypericum triquetrifolium ist ein ausdauernder Rhizom-Geophyt, der Wuchshöhen von 15 bis 55 Zentimeter erreicht. Der Stängel weist schwarze Drüsen auf. Die Blätter sind 15 Millimeter groß, halbstängelumfassend, gewellt, am Grund herzförmig und breit lanzettlich. Der Blütenstand ist reichblütig und pyramidenförmig. Seine zahlreichen Zweige sind abstehend. Die Kelchblätter sind komplett ganzrandig, in der Nähe ihres Randes sind keine schwarzen Drüsen vorhanden.

Die Blütezeit reicht von (Mai) Juni bis Oktober.

Vorkommen[Bearbeiten]

Hypericum triquetrifolium kommt im östlichen Mittelmeerraum vor. Die Art wächst auf Kultur- und Brachland sowie Ruderalstellen in Höhenlagen von 0 bis 900 Meter.

Belege[Bearbeiten]

  • Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1995, ISBN 3-8001-3478-0.