IEEE Medal of Honor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die IEEE Medal of Honor ist die höchste Auszeichnung des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), welche im Bereich Informations- und Elektrotechnik für außergewöhnliche Arbeiten und Karrieren seit 1917 jährlich vergeben wird. Die Auszeichnung besteht aus einer Medaille aus Bronze, einem Zertifikat und einer Dotierung. Sie wird nur an einzelne, natürliche Personen vergeben.[1]

Die Auszeichnung stellt die Weiterführung der vorher vom Institute of Radio Engineers (IRE) vergebenen IRE Medal of Honor dar, die bis 1963 getrennt von der IEEE vergeben wurde.

Die Preisträger sind:[2]

1917–1970 seit 1970

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IEEE Medal of Honor, (engl.)
  2. IEEE Medal of Honor Preisträger (PDF; 117 kB), IEEE, abgefragt am 3. Februar 2012, (engl.)
  3. 2014 IEEE MEDALS AND RECOGNITIONS RECIPIENTS AND CITATIONS (PDF, 47 kB) bei ieee.org; abgerufen am 7. Dezember 2013