ISO 3166-2:IE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Republik Irland enthält die Codes für die 4 Provinzen und 26 Grafschaften (counties).

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Republik Irland IE), der zweite den Code für die ehemalige Provinz und die Grafschaft wieder.
Der aktuelle Landescode wurde im Newsletter II-3 vom 13. Dezember 2011 (PDF) zuletzt aktualisiert.[1]

Dieser Code besteht bei Irland entweder aus einem oder aus zwei Buchstaben.

Für die Codes von Nordirland siehe ISO 3166-2:GB.

Kodierliste[Bearbeiten]

Ireland complete.svg

Ehemalige Provinzen[Bearbeiten]

Grafschaft Code
Connacht IE-C
Leinster IE-L
Munster IE-M
Ulster IE-U

Grafschaften[Bearbeiten]

Grafschaft Code
Carlow IE-CW
Cavan IE-CN
Clare IE-CE
Cork IE-CO
Donegal IE-DL
Dublin IE-D
Galway IE-G
Kerry IE-KY
Kildare IE-KE
Kilkenny IE-KK
Laois IE-LS
Leitrim IE-LM
Limerick IE-LK
Longford IE-LD
Louth IE-LH
Mayo IE-MO
Meath IE-MH
Monaghan IE-MN
Offaly IE-OY
Roscommon IE-RN
Sligo IE-SO
Tipperary IE-TA
Waterford IE-WD
Westmeath IE-WH
Wexford IE-WX
Wicklow IE-WW

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Änderungen an den ISO-Codes (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]

  • NUTS:IE (EU-Statistikregionen)
  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.