IU (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IU (Korean singer) from acrofan.jpg
Lee Ji-eun
Hangeul 이지은
Hanja 李知恩
Revidierte Romanisierung I Ji-eun
McCune-Reischauer I Chiŭn
siehe auch: Koreanischer Name

IU (아이유; * 16. Mai 1993 in Seoul; wirklicher Name Lee Ji-eun) ist eine südkoreanische Popsängerin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

IU wurde am 16. Mai 1993 geboren. Sie schloss am 9. Februar 2012 die Dongdeok-Mädchenoberschule in Seoul ab.[1][2]

IU ist ledig.[2]

Karriere[Bearbeiten]

IU (2012)

Ihren ersten Auftritt hatte IU am 18. September 2008 mit ihrem Lied Mia (미아) in dem Fernsehprogramm M! Countdown. Später erschien ihr erstes Mini-Album Lost and Found, das allerdings nicht erfolgreich war.

Am 23. April 2009 erschien ihr erstes Studioalbum Growing Up mit dem Haupttitellied Boo. Mit diesem war sie erfolgreicher als mit Lost and Found.

Am 14. Dezember 2011 veröffentlichte EMI Music IUs japanisches Prä-Debüt-Album I □ U, welches ihre erfolgreichsten koreanischen Lieder enthält sowie eine DVD mit Musikvideos. Am 24. Januar 2012 präsentierte IU ihre Songs in der Bunkamura Orchard Hall in Tokio vor 4000 Gästen.[3] Dabei wurde auch der 21. März 2012 als Erscheinungstag für ihre erste japanische Single Good Day bekanntgegeben. Die Single verkaufte sich in der ersten Woche 21.283-mal und erreichte Platz 6.

Am 2. und 3. Juni 2012 startete IU ihre erste Tournee mit dem Titel Real Fantasy.[4] Dabei trat sie in Seoul, Ulsan, Jeonju, Suwon, Busan und Daegu auf.[5]

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[6] Anmerkung
KR JP
2009 Growing Up Erstveröffentlichung: 23. April 2009
2011 Last Fantasy 1 Erstveröffentlichung: 30. November 2011
2013 Modern Times 1 Erstveröffentlichung: 7. Oktober 2013

EPs[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[6] Anmerkung
KR JP
2008 Lost and Found Erstveröffentlichung: 23. September 2008
2009 iu…im Erstveröffentlichung: 12. November 2009
2010 Real 2 Erstveröffentlichung: 9. Dezember 2010
2013 Can You Hear Me 23 Erstveröffentlichung: 20. März 2013

Single-Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[6] Anmerkung
KR JP
2012 The Spring of Twenty 스무 살의 봄 3 Erstveröffentlichung: 10. Mai 2012

Physische Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[6] Anmerkung
JP
2012 Good Day 6 Erstveröffentlichung: 21. März 2012
You and I 5 Erstveröffentlichung: 18. Juli 2012
2013 Monday Afternoon 15 Erstveröffentlichung: 11. September 2013

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: IU – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jo U-yeong: `졸업` 아이유 "이제 어른이에유..신 나고 설레". In: Starin eDaily. 9. Februar 2012, abgerufen am 9. Februar 2012 (koreanisch).
  2. a b IUs Profil auf der Webpräsenz der Koreanischen Tourismus-Organisation. Abgerufen am 30. Januar 2012.
  3. Lucia Hong: IU to release Japanese single in March. In: 10asia. 25. Januar 2012, abgerufen am 6. April 2012 (englisch).
  4. IU Thrills Fans with First Solo Show. In: Chosun Ilbo. 4. Juni 2012, abgerufen am 6. Juni 2012 (englisch).
  5. IU slated for nationwide Korea tour in June. In: 10asia. 6. April 2012, abgerufen am 6. April 2012 (englisch).
  6. a b c d Chartquellen: KR, JP