IV (Cypress-Hill-Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IV
Studioalbum von Cypress Hill
Veröffentlichung 6. Oktober 1998
Aufnahme 1997–1998
Label Ruffhouse, Columbia Records
Format CD
Genre Alternative Hip-Hop, Latin Hip-Hop, Westcoast-Hip-Hop
Anzahl der Titel 18 / 19
Laufzeit 73:26 / 77:33

Produktion

Chronologie
III: Temples of Boom
(1995)
IV Skull & Bones
(2000)
Singleauskopplungen
1998 Dr. Greenthumb
1998 Tequila Sunrise

IV ist das vierte Studioalbum der amerikanischen Hip-Hop-Gruppe Cypress Hill. Es erschien 1998 über die Labels Ruffhouse und Columbia Records und wurde in den USA für über 500.000 verkaufte Exemplare mit Gold ausgezeichnet.[1]

Covergestaltung[Bearbeiten]

Das Albumcover ist in dunkelgrünem Ton gehalten. Es zeigt drei stehende Skelette, das linke hält sich mit den Händen die Augen zu, das mittlere schlägt die Hände seitlich an den Kopf bzw. über die Ohren und das rechte hält sich mit den Händen den Mund zu. Der Schriftzug Cypress Hill IV befindet sich am oberen Bildrand.[2]

Gastbeiträge[Bearbeiten]

Sechs Titel des Albums enthalten Gastauftritte anderer Künstler. So rappt MC Eiht eine Strophe auf Prelude to a Come Up. Der Rapper Barron Ricks ist gleich auf sechs Songs (Audio X, Steel Magnolia, I Remember That Freak Bitch (From the Club), Tequila Sunrise, Rags to Riches, Feature Presentation) vertreten. Bei letzterem tritt außerdem Chace Infinite in Erscheinung.

Titelliste[Bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Kritiken
Quelle Bewertung
laut.de [3]
allmusic [4]
RapReviews [5]
# Titel Gastbeiträge Produzent Länge
1 Looking Through the Eye of a Pig DJ Muggs 4:06
2 Checkmate DJ Muggs 3:36
3 From the Window of My Room DJ Muggs 5:00
4 Prelude to a Come Up MC Eiht DJ Muggs 3:25
5 Riot Starter DJ Muggs 4:17
6 Audio X Barron Ricks DJ Muggs 3:19
7 Steel Magnolia Barron Ricks DJ Muggs 3:31
8 I Remember That Freak Bitch
(From the Club) / Interlude Part 2
Barron Ricks DJ Muggs 5:22
9 (Goin' All Out) Nothin' to Lose DJ Muggs 3:54
10 Tequila Sunrise Barron Ricks DJ Muggs 4:44
11 Dead Men Tell No Tales DJ Muggs 2:48
12 Feature Presentation Barron Ricks und Chace Infinite DJ Muggs 3:45
13 Dr. Greenthumb DJ Muggs 4:25
14 16 Men Till There's No Men Left DJ Muggs 4:20
15 High Times DJ Muggs 4:13
16 Clash of the Titans / Dust DJ Muggs 4:46
17 Lightning Strikes DJ Muggs 5:54
18 Case Closed DJ Muggs 2:01
19 Rags to Riches
(Bonus-Track der Special Edition)
Barron Ricks DJ Muggs 4:07

Charterfolge und Singles[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
IV
  DE 17 19.10.1998 (25 Wo.)
  AT 21 25.10.1998 (18 Wo.)
  CH 14 18.10.1998 (7 Wo.)
  UK 25 17.10.1998 (3 Wo.)
  US 11 1998 (16 Wo.)
Singles
Dr. Greenthumb
  DE 47 01.02.1999 (9 Wo.)
  UK 34 10.04.1999 (2 Wo.)
  US 70 19.09.1998 (11 Wo.)
Tequila Sunrise
  CH 48 11.10.1998 (1 Wo.)
  UK 23 10.10.1998 (2 Wo.)
[6]

Das Album stieg in der 43. Woche des Jahres 1998 auf Position 17 in die deutschen Charts ein. In den folgenden Wochen belegte es die Plätze 20; 25 und 20. Insgesamt hielt sich IV 25 Wochen in den Top 100.[7] In den USA stieg das Album auf Platz 11 ein und verließ die Charts nach 16 Wochen.[8]

Als Singles wurden Dr. Greenthumb (DE #47, 9 Wo.) und Tequila Sunrise veröffentlicht.[9]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. RIAA: Suchergebnis Gold- und Platinauszeichnungen von Cypress Hill
  2. Albumcover bei amazon.de
  3. Bewertung: laut.de
  4. Bewertung: allmusic.com
  5. Bewertung: RapReviews.com
  6. Chartquellen (Singles): DE AT CH UK US
  7. DE: Chartverfolgung IV
  8. US-Charts: Alben von Cypress Hill
  9. Singleauskopplungen bei musicline.de