I Love Techno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haupteingang des Flanders Expo Park

I Love Techno ist eine jährlich stattfindende Großveranstaltung der Elektronischen Musikszene. Es findet jährlich im Flanders Expo Park in Gent, Belgien statt. Das Event ist in sechs verschiedene Areale, unterschiedliche Bars und ein Kino auf 50.000 m² unterteilt. Neben dem Mainfloor und einer Chill-out-Lounge gibt es noch fünf weitere Areale die nach Farben benannt sind und dementsprechend auch die Lichtinstallation und Dekoration gehalten ist. Die einzelnen Hallen tragen die Namen Blue Floor, Green Floor, Orange Floor, Red Floor und Yellow Floor. Jeder dieser Floors ist bietet Platz für ca. 5000 Personen. Neben belgischen DJs und Liveacts treten jedes Jahr weltbekannte Größen der elektronischen Musikszene auf (siehe abschnitt DJs und Liveacts/Bands).

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste sogenannte Rave unter diesem Namen fand 1995 im Vooruit in Gent mit 700 Besuchern statt. Der Veranstalter war Peter Decuypere, der auch schon erfolgreich den Technoclub FUSE in Brüssel betrieb. Jahre darauf zog die Veranstaltung wegen unerwartet großen Besucherzuwachs in den Expo Park, ebenfalls in Gent, um. 2003 fand einmalig zusätzlich unter demselben Namen ein Open Air Festival im Industriepark Balendijk in Lommel, Belgien, statt. Aufgrund der geringen Besucherzahl (auch der im Herbst gefolgten Indoor-Edition) wurde die Idee nicht fortgeführt. 2010 feierte das Event sein fünfzehnjähriges Bestehen. Jährlich besuchen zwischen 33 000 und 35 000 Menschen die Veranstaltung.

DJs und Liveacts/Bands[Bearbeiten]

Im folgenden Abschnitt findet sich eine Auflistung in alphabetischer Reihenfolge eine Auswahl an Musikern die seit der ersten Veranstaltung bei I Love Techno einen auftritt hatten (In Klammern die Jahreszahlen ihres Auftrittes).

A-G[Bearbeiten]

G-R[Bearbeiten]

R-Z[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]