I Me Mine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I Me Mine
The Beatles
Veröffentlichung 8. Mai 1970
Länge 2:25
Genre(s) Rocksong
Autor(en) George Harrison
Album Let It Be

I Me Mine (dt.: ‚Ich, mir, meins‘) ist ein Lied der britischen Rockband The Beatles, das von George Harrison geschrieben und am 8. Mai 1970 auf dem Album Let It Be veröffentlicht wurde.

Bemerkenswert an der Aufnahme ist, dass es sich um die letzte Aufnahme der Beatles überhaupt handelt. John Lennon war bei den Aufnahmen am 3. Januar 1970 in den Abbey Road Studios allerdings nicht anwesend.[1]

Es existieren drei Versionen des Liedes. Die ursprüngliche unbearbeitete Studio-Version wurde erst 1997 auf dem Album Anthology 3 veröffentlicht. Die weithin bekannte Version auf dem Let It Be-Album ist deutlich länger als die Studio-Version, da Phil Spector das Lied zu kurz fand und er es deshalb durch einfache Schnitte künstlich verlängerte. Darüber hinaus fügte Phil Spector der Aufnahme ein Orchester hinzu.[2] Als 2003 die Let It Be-Aufnahmen für das Album Let It Be… Naked überarbeitet wurden, wurde Spectors „Verlängerung“ des Liedes übernommen, jedoch auf das Orchester verzichtet.

“I Me Mine is the ‘ego’ problem. There are two ‘I’s’: the little ‘i’ when people say ‘I am this’ and the big ‘I’; i.e. OM, the complete whole, universal consciousness that is void of duality and ego. There is nothing that isn’t part of the complete whole. When the little ‘i’ merges into the big ‘I’ then you are really smiling.”

George Harrison in I, Me, Mine, 1980. S. 158

Im Jahr 1980 nannte George Harrison seine Autobiografie I, Me, Mine.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mark Lewisohn: The Complete Beatles Recording Sessions. London, Hamlyn, 2004,ISBN 0-681-03189-1. S. 195.
  2. Walter Everett: The Beatles as Musicians. ‘Revolver’ through the ‘Anthology’. New York, Oxford University Press, 1999, ISBN 978-0-19-512941-0. S. 233 f. und 275.