I Think We’re Alone Now

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
I Think We’re Alone Now
  US 4 11.02.1967 (17 Wo.)

I Think We’re Alone Now ist ein Lied von Tommy James & the Shondells aus dem Jahr 1967, das von Ritchie Cordell geschrieben und produziert wurde. Es war der zweite Top 10-Hit der Gruppe in den USA nach Hanky Panky.

Originalversion von Tommy James & the Shondells[Bearbeiten]

Es erschien auf dem gleichnamigen Album.[1] Das Album erreichte Platz 74 der US-Album-Charts.[2]

Das Lied war neben Mony Mony und der B-Seite Run, Run, Baby, Run eines der Lieder, die Ritchie Cordell für Tommy James & the Shondells geschrieben hat. Die Veröffentlichung fand am 5. Januar 1967 statt.[3] Bereits am 11. Februar 1967 konnte sich die Aufnahme erstmals in den US-Singlescharts platzieren, erreichte Platz 4 und blieb 17 Wochen in den Charts.[4] In Kanada erreichte die Single Platz 6. Der Kritiker Lester Bangs bewertete das Lied als eine „Bubblegumapotheose“.

Im Film Muttertag konnte man das Original hören.

Coverversion von Tiffany[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[5]
I Think We're Alone Now
  DE 14 21.12.1987 (22 Wo.)
  AT 24 15.03.1988 (2 Wo.)
  CH 10 16.01.1988 (9 Wo.)
  UK 1 16.01.1988 (13 Wo.)
  US 1 29.08.1987 (24 Wo.)

1987 nahm Tiffany den Klassiker neu auf. Als ihr Manager George Tobin, der bereits mit Tommy James & the Shondells in den 1970er-Jahren zusammengearbeitet hatte, ihr das Original auf Kassette übergab, mochte sie anfangs die Idee nicht, den Song zu covern, da dieser ihren Ansprüchen nicht gerecht würde. Später entschied sie sich doch zur Neuaufnahme des Titels, rechnete aber nicht mit dem kommerziellen Durchbruch.[6]

Am 29. August 1987 platzierte sich der Titel erstmals in den US-Singlescharts, erreichte am 7. November 1987 den Spitzenplatz und konnte diesen zwei Wochen lang behaupten.[7] Darüber hinaus wurde in den Ländern Großbritannien, Kanada, Irland und Südafrika das Cover im Gegensatz zum Original ein Nummer-eins-Hit.

Das Musikvideo wurde in einem Einkaufszentrum gedreht, in dem Tiffany in der Handlung des Videos das Lied darbietet.[8]

Andere Coverversionen[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. US-Katalognummer: Roulette 25353; vergleiche Tilch, K.D.: Rock LPs 1955-1970. Bd. 2: F-L. 3. erw. Aufl. Hamburg: Taurus Press, 1990, S. 808
  2. Whitburn, Joel: Top Pop Albums 1955-1996. Menomonee Falls, Wisconsin: Record Research Ltd., 1996, S. 380
  3. US-Katalognummer: Roulette 4720
  4. Whitburn, Joel: Top Pop Singles 1955-1993. Menomonee Falls, Wisconsin: Record Research Ltd., 1994, S. 303
  5. Quellen Chartplatzierungen: DE / AT / CH / UK/ US/, abgerufen am 24. Mai 2013.
  6. Zur Entstehungsgeschichte der Aufnahme siehe Interview mit Tiffany in Bronson, Fred: The Billboard Book of Number One Hits. 3. überarbeitete und erweiterte Aufl. New York City, New York: Billboard Publications, 1992, S. 681
  7. Whitburn, Joel: Top Pop Albums 1955-1996. Menomonee Falls, Wisconsin: Record Research Ltd., 1996, S. 602
  8. Musikvideo auf MyVideo.de