Ian MacDonald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den US-amerikanischen Schauspieler. Für den britischen Mathematiker siehe Ian Macdonald

Ian MacDonald (* 28. Juni 1914 in Great Falls, Montana, USA; † 11. April 1978 in Bozeman, Montana, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Ian MacDonalds Schauspielkarriere begann schon im Alter von 17 Jahren, als er seine erste Rolle im britischen Kinofilm Madame Guillotine spielte. Es folgten in den 1940er-Jahren eine Reihe kleinerer Arrangements in Hollywoodfilmen. 1949 spielte er an der Seite von Spencer Tracy und James Stewart in Richard Thorpes Abenteuerfilm Malaya. Wegen seiner bulligen Statur wurde er überwiegend als Schurke oder Handlanger besetzt. Seine bedeutendste, wenn auch vergleichsweise kleine Rolle spielte MacDonald als Frank Miller in Fred Zinnemanns Westernklassiker Zwölf Uhr mittags (1952). Mit Burt Lancaster und Charles Bronson spielte er in Massai - Der große Apache und mit Rock Hudson in Taza, der Sohn des Cochise (beide 1954). Ebenso trat er in Fernsehserien als Nebendarsteller in Erscheinung. In den 1950er-Jahren arbeitete er auch als Produzent.

1960 zog er sich nach rund 90 Film- und Fernsehauftritten aus dem Schauspielgeschäft zurück.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1931: Madame Guillotine
  • 1941: Sein letztes Kommando (They Died with Their Boots On)
  • 1947: Die Farm der Gehetzten (Ramrod)
  • 1947: Späte Rache (Pursued)
  • 1947: Das tiefe Tal (Deep Valley)
  • 1947: Die schwarze Natter (Dark Passage)
  • 1948: Nachtclub-Lilly (Road House)
  • 1949: Sprung in den Tod (White Heat)
  • 1949: Kesselschlacht (Battleground)
  • 1949: Malaya
  • 1950: Im Lande der Comanchen (Comanche Territory)
  • 1950: Das Geheimnis der schwarzen Bande (Colt .45)
  • 1950: Gnadenlos gehetzt (The Lawless)
  • 1950: Faustrecht der Großstadt (Where the Sidewalk Ends)
  • 1950: Der Wüstenfalke (The Desert Hawk)
  • 1951: Frauenraub in Marokko (Ten Tall Men)
  • 1952: Die roten Teufel von Arizona (Flaming Feather)
  • 1952: Zwölf Uhr mittags (High Noon)
  • 1952: Der weiße Sohn der Sioux (The Savage)
  • 1954: Taza, der Sohn des Cochise (Taza, Son of Cochise)
  • 1954: Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen (Johnny Guitar)
  • 1954: Massai (Apache)
  • 1954: Sinuhe der Ägypter (The Egyptian)
  • 1955: Der Rächer vom Silbersee (Timberjack)
  • 1956: Schach dem Mörder (Accused of Murder)
  • 1959: Warlock

Weblinks[Bearbeiten]