Ian McLeod

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ian McLeod (* 3. Oktober 1980 in Falkirk, Großbritannien) ist ein südafrikanischer Radrennfahrer.

Ian McLeod begann seine Karriere 2002 beim Team HSBC. 2003 konnte er die Pick 'n Pay 94.7 Cycle Challenge für sich entscheiden. Ein Jahr später gewann er unter anderem eine Etappe der Tour de la Manche. Er ist zwar in Schottland geboren, besitzt aber die südafrikanische Staatsbürgerschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
  • SudafrikaSüdafrika Südafrikanischer Meister - Straßenrennen
2009

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Ian McLeod in der Datenbank von Radsportseiten.net