Idarat al-Amn al-Amm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Idarat al-Amn al-Amm (arabisch ‏إدارة الأمن العام‎, DMG Idārat al-Amn al-ʿĀmm) ist der bedeutendste zivile Nachrichtendienst Syriens.

Organisation[Bearbeiten]

Der Geheimdienst umfasst drei Abteilungen:

Er gehört zum Bereich des Innenministeriums. 2001 wurde Hisham Bakhtiar sein Chef, als Nachfolger Ali Hammouds, der Innenminister wurde.[1] General Bakhtiar stand Baschar al-Assads Schwager Assef Schawkat nahe.[2][3] Im ausgehenden 20. Jahrhundert war Ali Houri Direktor des Idarat al-Amn al-Amm.

Der Dienst stand im 20. Jahrhundert mit dem Dienst Idarat al-Amn as-Siyasi (Amt für politische Sicherheit) in Konkurrenz.[3]

Andere syrische Geheimdienste[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gary C. Gambill: The Military-Intelligence Shakeup in Syria. In: Military Intelligence Bulletin. 2002, archiviert vom Original am 13. Juni 2002, abgerufen am 22. Februar 2015 (englisch).
  2. profil.at: Syrien: Das gewalttätigste Kapitel des arabischen Frühlings
  3. a b Gary C. Gambill: The Military-Intelligence Shakeup in Syria