Ieke van den Burg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hendrika Cornelia Johanna (Ieke) van den Burg (* 6. März 1952 in Apeldoorn; † 28. September 2014) war eine niederländische Politikerin (PvdA).

Van den Burg arbeitete in der grafischen Industrie und hatte mehrere Tätigkeiten bei der Federatie Nederlandse Vakbeweging inne, unter Anderem auch im Frauensekretariat. Sie gehörte von 1999 bis 2009 dem Europäischen Parlament an. Dort war sie vor allem für Wirtschaftsfragen sowie für den Verbraucherschutz zuständig. Ferner wurde sie 2000 stellvertretendes Mitglied des Konvents für die Charta der Grundrechte der Europäischen Union. Als Vorsitzende gehörte sie außerdem dem Board der Multi-Stakeholder-Organisation Fair Wear Foundation an.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Organigramm der FWF