If It’s Lovin’ That You Want

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
If It's Lovin' That You Want
Rihanna
Veröffentlichung 28. November 2005
Länge 3:28
Genre(s) Pop, Reggae, Dancehall, R&B[1]
Text Samuel Barnes, Scott LaRock, Makeba Riddick, Alexsander Mosely, Jean-Claude Oliver, Lawrence Parker
Musik Poke & Tone
Album Music of the Sun

If It's Lovin' That You Want ist ein Lied von Rihanna aus ihrem Debütalbum Music of the Sun aus dem Jahre 2005. Das Lied wurde von Samuel Barnes Scott LaRock, Makeba Riddick, Alexsander Mosely, Jean-Claude Oliver und Lawrence Parker geschrieben. Es wurde am 28. November 2005 als zweite und letzte Single aus dem Album veröffentlicht.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Titel wurde von Poke & Tone produziert, das Lied ist - laut Rihanna - eine Liebeserklärung an einen Mann: „If it's lovin' that you want, you should make me your girl because I've got what you need“.[2] Eine Fortsetzung des Liedes If It's Lovin' That You Want - Part 2 (feat. Cory Gunz), ist auf Rihannas zweiten Album A Girl Like Me (2006) enthalten. Diese Version wurde in der Pilot-Episode von der Serie Gossip Girl gespielt. Das Lied enthält ein Sample von The Bridge Is Over von Boogie Down Productions.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu It's Lovin' If You Want wurde an einem Strand an der Küste von Kalifornien aufgenommen. Als Regisseur fungierte Marcus Raboy; die Tanz-Choreografie stammt von der Choreographin Fatima Robinson.[2] Rihanna erklärte, dass das Video davon handele „Spaß zu haben und den karibischen Stil zu entfalten“. „Ich bewege mich zur Kamera, als ob die Kamera mein Freund wäre. [...] Es wird immer unglaublich.“[2] Einige Szenen zeigen Rihanna mit Bauchtanz-Bewegungen und auf einem Jet-Ski.[2]

Charts[Bearbeiten]

If It's Lovin That You Want wurde als zweite Single nach Pon de Replay veröffentlicht und erreichte Platz 36 der amerikanischen Billboard Hot 100. Weltweit war der Charterfolg noch größer, in Polen und der Slowakei erreichte die Single die Top 5, in Australien und Neuseeland die Top Ten und Platz 11 in den britischen UK Singles Chart. Es wurde auch Rihannas erster Nummer-eins-Hit in den Philippinen. Das Lied wurde von der RIAA mit Gold ausgezeichnet.

Platzierungen[Bearbeiten]

Chart (2005) Höchstposition
OsterreichÖsterreich Österreich 31
DeutschlandDeutschland Deutschland 25
SchweizSchweiz Schweiz 19
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 11
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 36

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. If It's L:ovin' That You Want - Rihanna | Allmusic
  2. a b c d Tecson, Brandee J., Richard, Yasmine: Rihanna Insists She's Got What You Need In 'Pon De Replay' Follow-Up. In: MTV News, MTV Networks, 19. August 2005. Abgerufen am 21. Juni 2008.