Igelfische

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Igelfische
Diodon holocanthus

Diodon holocanthus

Systematik
Ctenosquamata
Acanthomorphata
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Kugelfischverwandte (Tetraodontiformes)
Familie: Igelfische
Wissenschaftlicher Name
Diodontidae
Bonaparte, 1838

Die Igelfische (Diodontidae (Gr.: „di“ = zwei, „odont“ = Zahn)) sind eine Familie in der Ordnung der Kugelfischverwandten (Tetraodontiformes).

Igelfische leben vor den Küsten in flachen subtropischen und tropischen Meeren. Dort bewohnen sie die Korallenriffe. Einige der 20 Arten kommen auch im offenen Meer vor, wobei sie sich manchmal in großen Gruppen ansammeln. Beim Schwimmen bewegen sie sich langsam fort.

Sie verfügen wie die Kugelfische über Stacheln am Körper, die jedoch wesentlich größer und kräftiger sind. Diese liegen bei den Gattungen Diodon und Atinga am Körper eng an. Bei der Gattung Chilomycterus stehen sie fest vom Körper ab. Die Stacheln entstanden aus Knochenplatten. Bei Gefahr pumpen sie sich mit Wasser auf, sodass die Stacheln am Körper sich aufrichten. In dieser Abwehrhaltung sind sie nur von wenigen großen Fischen verschlingbar. Bei Menschen kann es zu bösartigen Entzündungen führen, wenn sie durch die Stacheln verletzt werden.

Im Ober- und Unterkiefer befinden sich Zahnplatten, die in der Mitte des Ober- und Unterkiefers miteinander verwachsen sind. Sie ernähren sich vorwiegend von kleinen Schalentieren, die sie geschickt durch kräftiges „Pusten“ in den Meeresgrund freilegen. Mit den Zahnplatten und einer unheimlich kräftigen Kiefermuskulatur knacken sie die Schalen auf, um den genießbaren Inhalt zu verspeisen.

Systematik[Bearbeiten]

Gefährdung[Bearbeiten]

Igelfische sind sehr gefährdet, da sie für touristische Zwecke in großer Zahl gefangen werden. Die toten Tiere werden im aufgeblasenen Zustand präpariert und verkauft. Mit diesem Erwerb verdienen viele einheimische Fischer in den Touristenländern mehr Geld als mit der Fischerei.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Igelfische – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien