Igloopol Dębica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Igloopol Dębica
Vereinswappen von Igloopol Dębica
Voller Name Ludowy Klub Sportowy Igloopol Dębica
Gegründet 1978
Stadion Stadion Miejski
Plätze 12.000
Präsident Grzegorz Krycki
Trainer Józef Stefanik
Liga IV liga polska (grupa podkarpacka)(5. Liga)
2011/12 13. Platz (Abstieg)
Heim
Auswärts

Igloopol Dębica (vollständig: Ludowy Klub Sportowy Igloopol Dębica) ist ein polnischer Fußballverein aus der Stadt Dębica. Seine Vereinsfarben sind Weiß und Blau. Der Verein wurde nach dem landwirtschaftlichen Kombinat Igloopol benannt.

Erfolge[Bearbeiten]

Nur fünf Jahre nach der Gründung stieg Igloopol 1983 in die zweithöchste polnische Spielklasse auf. In der Saison 1984/85 erreichte Igloopol das Viertelfinale des polnischen Fußballpokals.

1990 gelang der Aufstieg in die höchste polnische Liga. Nachdem am Ende der Saison 1990/91 der Klassenerhalt mit einem 12. Platz geschafft wurde, musste der Klub 1992 als abgeschlagener Tabellenletzter absteigen. Seitdem stieg Igloopol unterbrochen von zwischenzeitlichen Aufstiegen bis in die Sechstklassigkeit ab.

In der Saison 2012/13 spielt der Klub gemeinsam mit dem Lokalrivalen Wisłoka in der Bezirksklasse Dębica (Klasa okręgowa Grupa Dębica).

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]