Igor Martinović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Igor Martinović ist ein kroatischer Kameramann.

Leben[Bearbeiten]

Seit Martinović 1993 in die USA einwanderte,[1] arbeitete er hauptsächlich als Kameramann für Dokumentationen, wie Blue Helmet oder Das Trauma Vietnam I + II. Erst zur Jahrtausendwende wechselte er langsam in den fiktionalen Bereich und war Kameramann in einzelnen Independentfilmen. Durch seinen permanenten Arbeitswechsel zwischen den USA und Europa kann der in New York wohnhafte Kroate eine internationale Filmographie nachweisen. So war er Kameramann in europäischen Produktionen wie Das Fräulein, Man on Wire und No More Smoke Signals, während er in den Vereinigten Staaten bei Produktionen wie The Tillman Story und Nurse Jackie die Kamera übernahm.

Martinović lebt in Nolita, einem Stadtteil in Manhattan, New York City. Dort lebt er mit Landsleuten wie dem Regisseur und Schauspieler Goran Dukić, dem Kameramann Vanja Černjul und dem Fotografen Davor Šuvak in der Nachbarschaft.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mary Ann Skweres: Cinematographer Igor Martinovic auf btlnews.com vom 7. November 2007 (englisch), abgerufen am 2. April 2011
  2. Josip Jurčić: Moj američki san auf gloria.com vom 14. August 2008 (kroatisch), abgerufen am 2. April 2011