Igor Rakočević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Igor Rakočević
Igor Rakocevic.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 23. März 1978
Geburtsort Belgrad, SFR Jugoslawien
Größe 191 cm
Position Shooting Guard
Vereine als Aktiver
1994–2000 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Roter Stern Belgrad
2000–2002 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Budućnost Podgorica
2002–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
2003–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
2004–2005 SpanienSpanien Pamesa Valencia
2005–2006 SpanienSpanien Real Madrid
2006–2009 SpanienSpanien Tau Cerámica Baskonia
2009–2011 TurkeiTürkei Efes Pilsen Istanbul
2011–2012 ItalienItalien Montepaschi Siena
2012–2013 SerbienSerbien Roter Stern Belgrad
Nationalmannschaft
Jugoslawien/Serbien und Montenegro
Serbien

Igor Rakočević, serbisch-kyrillisch Игор Ракочевић, (* 23. März 1978 in Belgrad) ist ein ehemaliger serbischer Basketballspieler, der auch in der US-amerikanischen National Basketball Association (NBA) spielte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Igor Rakočevic gab sein Debüt in der Nationalmannschaft der Bundesrepublik Jugoslawien bei der Europameisterschaft 2001 in der Türkei, wo er auch die Goldmedaille holte. Bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA bezwangen die Jugoslawen Argentinien in einem denkwürdigen Finale mit 84:77. Rakočević holte dabei seinen ersten WM-Titel. 2005 bei der Europameisterschaft im eigenen Land wurde Rakočević ins Team berufen, aber die Favoriten scheiterten mit 71:74 an Frankreich.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Jugoslawische Meisterschaft: 1998, 2001
  • Spanischer Meister: 2008
  • Jugoslawischer Pokalsieger: 2001
  • Spanischer Pokalsieger: 2009
  • Serbischer Pokalsieger: 2013
  • Spanischer Supercup: 2007, 2008
  • Italienischer Pokalsieger: 2012
  • Goldmedaille bei der Europameisterschaft: 2001
  • Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft: 2002

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Most Valuable Player (MVP) der jugoslawischen Liga: 1997
  • Berufen ins jugoslawische All Star Team: 1999, 2000
  • Alphonso Ford Top Scorer Trophy: 2007, 2009, 2011
  • All-Euroleague: First Team 2008/2009, Second Team 2006/2007