Iijima (Nagano)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iijima-machi
飯島町
Iijima (Nagano) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Nagano
Koordinaten: 35° 41′ N, 137° 55′ O35.676666666667137.91944444444Koordinaten: 35° 40′ 36″ N, 137° 55′ 10″ O
Basisdaten
Fläche: 86,94 km²
Einwohner: 9443
(1. Juli 2014)
Bevölkerungsdichte: 109 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 20384-0
Symbole
Baum: Japanische Eibe
Blume: Hymenanthes
Rathaus
Adresse: Iijima Town Hall
2537, Iijima
Iijima-machi, Kamiina-gun
Nagano 399-3797
Webadresse: www.town.iijima.lg.jp
Lage Iijimas in der Präfektur Nagano
Lage Iijimas in der Präfektur

Iijima (jap.: 飯島町, -machi) ist eine Stadt im Süden von Kamiina-gun in der Präfektur Nagano auf der japanischen Hauptinsel Honshū.

Geografie[Bearbeiten]

Iijima liegt im Ina-Becken zwischen dem Kiso-Gebirge und dem Akaishi-Gebirge. Die Fläche beträgt 86,94 km². Am 1. Februar 2010 lebten 10.154 Menschen in Iijima. Angrenzende Kommunen sind die Großstädte (shi) Iida und Komagane, die Stadt Matsukawa (Shimoina-gun) und die Dörfer mura Nakagawa (Kamiina-gun) und Ōkuwa (Kiso-gun).

Geschichte[Bearbeiten]

Zu Beginn der Meiji-Zeit war Iijima Verwaltungssitz der kurzlebigen Präfektur Ina. Als Verwaltungseinheit wurde Iijima am 1. April 1889 als Dorf gegründet. Am 1. Januar 1954 wurde Iijima zur Stadt. Die letzte Gebietsreform fand am 30. September 1956 mit der Eingliederung des Dorfes Nanakubo statt.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Iijima verläuft die Iida-Linie von JR Central. In Iijima gibt es insgesamt fünf Bahnhöfe (Iijima, Ina-Hongō, Nanakubo, Tagiri und Takatōbara)

Durch Iijima verläuft die Nationalstraße 153 und die Chūō-Autobahn. An Letzterer befindet sich die Bushaltestelle Iijima für Schnellbusse.

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

In Iijima gibt es zwei Grundschulen und eine Mittelschule. Alle Schulen sind in Trägerschaft der Stadt.

Städtefreundschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Iijima, Nagano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien