Ikorodu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ikorodu ist eine Stadt im nigerianischen Bundesstaat Lagos. Einer Schätzung von 2006[1] zufolge hat sie 321.809 Einwohner. Mit ihrer Umgebung bildet sie eine der 20 Local Government Areas (LGA) des Bundesstaates.

Ikorodu liegt am nördlichen Ende der Lagune von Lagos, 23 km nordöstlich von Lagos. Das LGA grenzt an Kosofe, Epe und an den nördlichen Bundesstaat Ogun und hat eine Fläche von 393,94 km². Der nigerianische Highlifemusiker Bobby Benson (1922–1983) stammt aus Ikorodu.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/www.bevoelkerungsstatistik.de[3]

6.61666666666673.5Koordinaten: 6° 37′ N, 3° 30′ O