Ilhéu da Cal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ilhéu da Cal
Ilhéu da Cal von Porto Santo aus gesehen
Ilhéu da Cal von Porto Santo aus gesehen
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Madeira
Geographische Lage 33° 0′ 30″ N, 16° 23′ 12″ W33.008333333333-16.386666666667179Koordinaten: 33° 0′ 30″ N, 16° 23′ 12″ W
Ilhéu da Cal (Madeira)
Ilhéu da Cal
Länge 2,8 km
Breite 1,3 km
Fläche 1 km²
Höchste Erhebung 179 m
Einwohner (unbewohnt)
Karte von Porto Santo, Ilhéu da Cal im Süden
Karte von Porto Santo, Ilhéu da Cal im Süden

Ilhéu da Cal, oft auch als Ilhéu de Baixo bezeichnet, ist eine kleine, unbewohnte Insel in der portugiesischen autonomen Region Madeira.

Geographie[Bearbeiten]

Die Insel liegt nur wenige hundert Meter südlich der zur Inselgruppe Madeira gehörenden Insel Porto Santo. Die Insel ist in Nord-Süd-Richtung etwa 2,8 km lang, bis zu 1,5 km breit und erreicht eine Höhe von 179 m über dem Meer. Der 33. Breitengrad Nord läuft annähernd durch die Inselmitte. Wie sämtliche der Insel Porto Santo vorgelagerte Eilande, den sogenannten Ilhéus do Porto Santo, ist auch Ilhéu da Cal ein Natura 2000-Schutzgebiet.

Weblinks[Bearbeiten]