Ilha das Galinhas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Ilha das Galinhas
Karte der Bissagos-Inseln
Karte der Bissagos-Inseln
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Bissagos-Archipel
Geographische Lage 11° 28′ 0″ N, 15° 41′ 0″ W11.4666667-15.683333333333Koordinaten: 11° 28′ 0″ N, 15° 41′ 0″ W
Ilha das Galinhas (Guinea-Bissau)
Ilha das Galinhas
Länge 10 km
Breite 6 km
Fläche 50 km²
Einwohner 1500
30 Einw./km²
Hauptort Ametite
Galinhas im Sektor Bolama
Galinhas im Sektor Bolama

Die Ilha das Galinhas, auch Ilha de Galinhas oder kurz Galinhas, ist eine Insel des zu Guinea-Bissau gehörenden Archipels der Bissagos-Inseln im Atlantischen Ozean.

Die Landeshauptstadt Bissau liegt etwa 60 km nordöstlich. Nachbarinseln sind im Osten Bolama, im Westen die größte des Archipels Formosa und im Süden unter anderen Roxa. Auf der 50 km² großen Insel leben 1500 Menschen. Ansiedlungen sind Ambancana, Acampamento und Ametite, diese mit Schulen, sowie Ancano und Anchorupe. Eine der unsicheren Lebensgrundlagen ist die Ernte von Cashewkernen, die hauptsächlich nach Indien exportiert werden.