Imagawa (Klan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das von Imagawa Yoshimoto geführte Wappen
Stammbaum.

Die Imagawa Familie (jap. 今川氏, Imagawa-uji) war eine der einflussreichen Familien der japanischen Sengoku-Zeit[1]. Sie war jedoch bereits in der Muromachi-Zeit mit Aufgaben im Namen des Kaiserhofes betraut worden und gehörten zu den älteren Adelsfamilien[2].

Vertreter[Bearbeiten]

Ihr berühmtester Vertreter, Imagawa Yoshimoto ist ein Daimyō der mittleren Sengoku-Zeit, (siehe auch Sengoku-Daimyō) und war der feudale Kriegsherr, der die Provinz Suruga, Provinz Tōtōmi und Provinz Mikawa beherrschte. Er lebte von 1519 bis 1560. Er soll Verbindungen zu der Familie eines Halbbruder Takeda Shingens, Takeda Nobuzane gehabt haben. Sein Sohn Imagawa Ujizane war ein einflussreicher Fürst mit wechselvollem Leben und eifriger Kulturschaffender (Wanka,Renga,Kemari) und gehörte zu den herausragendsten Figuren in Japan jener Zeit.

Quellen[Bearbeiten]

Internetquellen[Bearbeiten]

Westliche Literatur[Bearbeiten]

  1. "Japan Encyclopedia" von Louis Frederic, ins engl. Übers. von Käthe Roth; Seite 382; Harvard University Press
  2. "The Journal of Socho" Seite 181, Stanford University Press ISBN 08047-3506-9

Japanische Literatur[Bearbeiten]

  • "Nachforschungen über die Imagawa Sengoku Daimyō" - Originaltitel: 有光友学 (Autor), 『戦国大名今川氏の研究』(Verlag: 吉川弘文館、erschienen: 1994) ISBN 4-642-02734-3
  • "Über die Suruga Imagawa während der Sengoku-Zeit" - Originaltitel: 長倉智恵雄 (Autor),『戦国大名駿河今川氏の研究』(Verlag: 東京堂出版、erschienen: 1995) ISBN 4-490-20277-6
  • "Nachforschungen über die Imagawa" - Originaltitel: 小和田哲男 (Autor), 『今川氏の研究』(Verlag: 清文堂出版、erschienen 2001) ISBN 4-7924-0492-4
  • "Die Sengoku Daimyō der Imagawa und die Kontrolle über ihr Gebiet" - Originaltitel: 久保田昌希 (Autor), 『戦国大名今川氏と領国支配』(Verlag: 吉川弘文館、erschienen: 2005) ISBN 4-642-02839-0
  • "Die Herrschaft über das Lehen um Edo durch die Hohe Familie der Imagawa - eine Fallstudie" - Originaltitel: 大石学 監修・東京学芸大学近世史研究会 編 (Autoren)『高家今川氏の知行所支配 江戸周辺を事例として』(Verlag: 名著出版、erschienen: 2002) ISBN 4-626-01665-0