Imiglykos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imiglykos ist das griechische Wort für "halbsüß", eine Bezeichnung, die bei Weinen sowohl im Rotwein- als auch im Weißweinsegment verwendet wird (→ Weinbau in Griechenland).

Im Vergleich zu anderen europäischen Weinen ist oftmals festzustellen, dass diese mit "Imiglykos" bezeichneten Weine relativ süß sind.

Andere griechische Bezeichnungen in Bezug auf die Restsüße sind

  • glykos = süß,
  • imixiros = halbtrocken,
  • xiros = trocken.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Konstantinos Lazarakis: The Wines of Greece. Mitchell Beazley, London 2005, ISBN 1-84000 897 0.