Immalanjärvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Immalanjärvi

BW

Geographische Lage Südkarelien (Finnland),
Republik Karelien (Russland)
Abfluss Salonjoki → Unterniskanjoki → Vuoksi
Städte am Ufer Imatra
Daten
Koordinaten 61° 13′ 0″ N, 28° 55′ 0″ O61.21666666666728.91666666666769.8Koordinaten: 61° 13′ 0″ N, 28° 55′ 0″ O
Immalanjärvi (Finnland)
Immalanjärvi
Höhe über Meeresspiegel 69,8 m
Fläche 19,96 km²[1]

Der Immalanjärvi [ˈimːɑlɑnjærvi] ist ein See im Südosten Finnlands. Er liegt direkt an der russischen Grenze nordöstlich der Stadt Imatra. Der Immalanjärvi besteht aus einer größeren offenen Seefläche und zwei Buchten, insgesamt hat er eine Fläche von 19,96 km².

Dank seiner guten Wasserqualität bietet der See gute Fischgründe. Insgesamt leben im Immalanjärvi 18 Fischarten. Der wichtigste Fang ist die Kleine Maräne (muikku).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. JÄRVIWIKI - Immalanjärvi (04.192.1.001)