Pironet NDH

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Imperia AG)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pironet NDH Datacenter AG & Co. KG
Logo der Pironet NDH Aktiengesellschaft
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1995
Sitz Köln, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 283 (2012)[1]
Umsatz 43,18 Mio. EUR (2012)[1]
Branche IT-Dienstleistungen
Software
Website www.pironet-ndh.com

Die Pironet NDH Datacenter AG & Co. KG ist ein Informationstechnologie-Unternehmen in Köln. Im Jahr 2012 beschäftigte das Unternehmen durchschnittlich 283 (2011: 379; 2010: 406) Mitarbeiter und erzielte einen konsolidierten Gesamtumsatz von 43,18 (2011: 52,92; 2010: 55,4) Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein eigenes Rechenzentrum in Hamburg.[1][2][3]

Die PIRONET NDH AG agiert als Unternehmensgruppe im IT-Markt mit spezialisierten Unternehmen in zwei Geschäftssegmenten. Ihr Portfolio an Lösungen und Diensten umfasst insbesondere Beratung, Software, Integrations- und Betriebsdienstleistungen. Das Unternehmen integriert als Management-Holding drei Unternehmen aus verschiedenen Geschäftsfeldern.

Geschichte[Bearbeiten]

Die PIRONET NDH AG mit Hauptsitz in Köln wurde 1995 gegründet und war erstmals im Jahr 2000 an der Börse notiert.

Im Jahre 2005 erfolgte die Übernahme der Imperia AG.[4]

Mitte November 2013 wurde von der Cancom SE ein bis zum 16. Dezember 2013 angesetztes freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Pironet NDH abgegeben.[5] Per Ende Juni 2014 wurden der Cancom SE 78,1 % der Pironet Aktien zugerechnet.[6]

Im März 2015 endete die Börsenzulassung des Unternehmens[7] auf eigenen Antrag.[8]

Beteiligungen[Bearbeiten]

  • prudsys AG: Entwicklung und Integration von Realtime-Analytics-Lösungen zur Auswertung von strukturierten Daten und Anbieter von Empfehlungstechnologien. Ihr Standort ist in Chemnitz.

Tochterunternehmen[Bearbeiten]

Logo von Imperia
  • Die PIRONET NDH Datacenter GmbH mit Sitz in Köln ist ein ITK Outsourcing-Anbieter im deutschen Mittelstand und bietet den Betrieb von Unternehmensanwendungen und ITK-Infrastrukturen nach modernen Konzepten wie Software as a Service (SaaS) oder Cloud Computing.
  • Die Imperia AG mit Sitz in Köln ist ein Anbieter von Content Management- und Produktinformationsmanagement-Lösungen und bietet neben den beiden Softwareprodukten imperia CMS und pirobase CMS das Produktinformationssystem pirobase PIM an, darüber hinaus noch eine umfangreiche Expertise für die Integration von Content-Anwendungen aller Art.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Geschäftsbericht 2012
  2. Geschäftsbericht 2011
  3. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2010 der Pironet NDH Aktiengesellschaft, im elektronischen Bundesanzeiger
  4. Pironet NDH AG: Pironet NDH AG: Pironet NDH AG übernimmt Imperia AG. Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität, 26. Januar 2005, abgerufen am 4. April 2015.
  5. "Gestattung der Angebotsunterlage für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der PIRONET NDH Aktiengesellschaft" – Pressemeldung vom 15. November 2013
  6. Cancom: Geschäftsbericht CANCOM SE 2014. 20. März 2015, abgerufen am 4. April 2015 (pdf).
  7. Die Aktien der PIRONET NDH AG sind mit Ablauf des 24.03.2015 nicht mehr zum Handel im regulierten Markt zugelassen. Pironet NDH AG, abgerufen am 2. April 2015.
  8. Pironet NDH AG: PIRONET NDH Aktiengesellschaft beschließt vollständiges Delisting. Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität, 12. September 2014, abgerufen am 2. April 2015.