Imputation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imputation oder Imputatio (deutsch "Zurechnung", "Zuschreibung", von lateinisch imputatare, zurechnen, zuschreiben) steht für

  • Imputatio, im Recht für die subjektive Zurechnung von Kenntnissen, Handlungen und Kausalverläufen zu Personen
  • Imputation (Ethik), in der Ethik für das Urteil, dass ein Täter eine Tat, die er begangen hat, frei verursacht hat
  • Imputation (Statistik), in der Statistik für die Vervollständigung von Daten bei fehlenden Antworten
  • in der Spieltheorie für die Aufteilung des kooperativen Gewinns (Kooperative Spieltheorie)
  • Imputation (Theologie), in der Theologie für die Gerechtsprechung von Menschen durch Gott


Siehe auch


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.