Imsil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Imsil-gun
Koreanisches Alphabet: 임실군
Chinesische Schriftzeichen: 任實郡
Revidierte Romanisierung: Imsil-gun
McCune-Reischauer: Imshil-gun
Basisdaten
Provinz: Jeollabuk-do
Koordinaten: 35° 37′ N, 127° 17′ O35.611111111111127.28277777778Koordinaten: 35° 37′ N, 127° 17′ O
Fläche: 596,88 km²
Einwohner: 37.514 (Stand:  2001)
Bevölkerungsdichte: 63 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 11 myeon
Karte
Imsil-gun (Südkorea)
Imsil-gun
Imsil-gun
Imsil-gun auf der Karte von Südkorea.

Der Landkreis Imsil (kor.: 임실군, Imsil-gun) befindet sich in der Provinz Jeollabuk-do. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Imsil-eup.

Lage des Landkreises in der Provinz Jeollabuk-do

Im Westen des Landkreises ist durch die Regulierung des Flusses Seomjingang mittels eines Staudammes der See Okjeongho entstanden.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

  • Imsil-eup (임실읍)
  • Cheong-ung-myeon (청웅면)
  • Unam-myeon (운암면)
  • Sinpyeong-myeon (신평면)
  • Seongsu-myeon (성수면)
  • Osu-myeon (오수면)
  • Sindeok-myeon (신덕면)
  • Samgye-myeon (삼계면)
  • Gwanchon-myeon (관촌면)
  • Gangjin-myeon (강진면)
  • Deokchi-myeon (덕치면)
  • Jisa-myeon (지사면)

Weblinks[Bearbeiten]