Ina Grätz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Ina Grätz (* 5. September 1983 in Aurich) ist eine deutsche Kunsthistorikerin und Kuratorin.

Leben[Bearbeiten]

Ina Grätz studierte an der Universität Hamburg und an der Rijksuniversiteit Groningen Kunstgeschichte, Kulturanthropologie, Evangelische Theologie und Museumsmanagement. In Hamburg schloss sie ab mit einer Magisterarbeit über Organische Formen bei Sitzmöbeln aus Plastik (1940–1960). Nach ihrem Volontariat am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg arbeitete sie dort als Kuratorin für Design in der Sammlung Moderne. 2011 war Ina Grätz verantwortlich für die Ausstellung „Stylectrical. Von Elektrodesign, das Geschichte schreibt“, in der das Design von Jonathan Ive für Apple thematisiert wurde. Seit Januar 2012 ist Ina Grätz General Managerin in der Villa Schöningen in Potsdam.

Kuratorische Tätigkeit[Bearbeiten]

  • 2007: Leiterin des Projekts Wert-Schöpfung im Rahmen des Projektwettbewerbs Herausforderung Unternehmertum der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung, Abschlussausstellung Kleine und Große Fische: Junge Künstler begegnen Unternehmern im Hamburger Hafen im Gruner + Jahr Verlagshaus
  • 2010: Mitarbeit an der Ausstellung Ideen Sitzen – 50 Jahre Stuhldesign im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • 2010: Kuratorin der Ausstellung Made in USA – Industriedesign von Albrecht Graf Goertz im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • 2011: Kuratorin der Ausstellung Stylectrical. Von Elektrodesign, das Geschichte schreibt im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • 2012: Kuratorin der Ausstellung Andreas Slominski – WALLS in der Villa Schöningen
  • 2012: Kuratorin der Ausstellung Grenzgänge in der Villa Schöningen

Schriften[Bearbeiten]

  • Wert-Schöpfung: Kunst Unternehmen Hafen e.V.: Kleine und Große Fische: Junge Künstler begegnen Unternehmern im Hamburger Hafen, Murmann Verlag, Hamburg, 2007
  • Schulze, Sabine/Grätz, Ina (Hrsg.): Apple Design, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2011
  • Döpfner, Mathias/Grätz, Ina (Hrsg.): Georg Baselitz – Berliner Jahre, Potsdam, 2012
  • Schulze, Sabine/Grätz, Ina (Hrsg.): Verner Panton. Die Spiegel-Kantine, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2012

Weblinks[Bearbeiten]