Inconceivable

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Inconceivable
Originaltitel Inconceivable
Produktionsland Kanada
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2008
Länge ca. 105 Minuten
Stab
Regie Mary McGuckian
Drehbuch Mary McGuckian
Produktion Jeff Abberley,
Mary McGuckian
Musik Kevin Banks
Kamera Mark Wolf
Schnitt David Freemantle,
Tad Seaborn
Besetzung

Inconceivable ist eine kanadische Filmkomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte Mary McGuckian, die auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte.

Handlung[Bearbeiten]

Dr. Jackson Freeman führt in Las Vegas eine Klinik, in der er künstliche Befruchtungen vornimmt. Zu seinen Kundinnen gehören die verheiratete Lottie Du Bose wie auch die Lesbe Elsa Gold. Frances Church-Chappel will einen Sohn bekommen, der das Vermögen ihres Mannes erben würde. Acht Frauen stellen nach einigen Wochen fest, dass die geborenen Kinder ähnlich sind und vermutlich den gleichen Vater haben.

Dr. Freeman wird verdächtigt, bei den Frauen eigenes Sperma verwendet zu haben. Die Journalistin Tallulah Williams recherchiert über die Geschichte. Der Fall wird vor Gericht verhandelt.

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde in Las Vegas und in London im August und September 2007 gedreht.[1][2] Er wurde von dem Unternehmen New Films International produziert.[3] Die Weltpremiere fand am 18. Juni 2008 auf dem italienischen Taormina Film Festival statt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filming locations for Inconceivable, abgerufen am 26. September 2008
  2. Box office / business for Inconceivable, abgerufen am 26. September 2008
  3. www.afmfilms.org, abgerufen am 26. September 2008
  4. Release dates for Inconceivable, abgerufen am 26. September 2008