Indaiatuba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indaiatuba
-23.09-47.217777777778624Koordinaten: 23° 5′ S, 47° 13′ W
Karte: São Paulo
marker
Indaiatuba

Indaiatuba auf der Karte von São Paulo

Br-map - 2.png
Lage von Indaiatuba in Brasilien
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat São Paulo
Stadtgründung 9. Dezember 1830
Einwohner 205.808 (Ber. 2011)
Stadtinsignien
Indaiatuba brasao.gif
Indaiatuba bandeira.jpg
Detaildaten
Fläche 311 km²
Höhe 624 m
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Reinaldo Nogueira Lopes Cruz
Website www.indaiatuba.sp.gov.br/
Lage der Stadt Indaiatuba im Bundesstaat São Paulo
Lage der Stadt Indaiatuba im Bundesstaat São Paulo

Indaiatuba ist eine Stadt im Landesinneren des brasilianischen Bundesstaates São Paulo mit 205.808 Einwohnern (2011).

Die Stadt hat ihren Namen von Indaiá. In der Sprache der Ureinwohner der Region (Tupí-Guaraní) bezeichnet Indaiá die Palmenart Attalea dubia. Das Wort tuba deutet in dieser Sprache an, dass die Attalea dubia an diesem Ort sehr häufig vorkommt.

Lage[Bearbeiten]

Die Stadt liegt auf 47° 13' West und 23° 05' Süd, in der RMC (Região Metropolitana de Campinas) in einer Entfernung von 40 Kilometern zu Campinas und 90 Kilometern zur Stadt São Paulo. Das Gemeindegebiet umfasst ein Territorium von 311 km².

Wirtschaft[Bearbeiten]

In der Stadt haben große Automobilunternehmen, wie Toyota,[1] General Motors und Honda Fertigungsstätten. Daneben gibt es Niederlassungen von anderen internationalen Firmen, wie Unilever, Sony-Ericsson, sowie der deutschen GPM Geräte- und Pumpenbau GmbH.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Parque Ecológico (deutsch: Ökologischer Park) bietet neben Rad- und Wanderwegen einen integrierten Themenpark (Parque Temático). Ferner gibt es in der Stadt ein Eisenbahnmuseum, das neben einer Lokomotive aus dem 19. Jahrhundert auch eine Modelleisenbahn der Spur H0 ausstellt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Webseite der Firma Toyota
  2. Unterseite Tourismus auf der Webseite der Stadt (portugiesisch)