IndiGo Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IndiGo Airlines
Logo der IndiGo Airlines
Airbus A320-200 der IndiGo Airlines
IATA-Code: 6E
ICAO-Code: IGO
Rufzeichen: IFLY
Gründung: 2005
Sitz: Neu-Delhi, IndienIndien Indien
Drehkreuz:
Flottenstärke: 78 (+ 190 Bestellungen)
Ziele: National und kontinental
Webseite: goindigo.in

IndiGo Airlines ist eine indische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Neu-Delhi.

Geschichte[Bearbeiten]

Kabine eines Airbus A320-200 der IndiGo Airlines

Im Juni 2005 bestellte IndiGo Airlines 100 Flugzeuge der Airbus-A320-Familie (70 Airbus A320 und 30 Airbus A321) im Wert von 6 Mrd. US-Dollar. Die Auslieferung der ersten Maschine fand am 28. Juli 2006 statt. Am 22. Juni 2011 unterzeichnete IndiGo Airlines eine Bestellung im Wert von 16,2 Mrd. US-Dollar für weitere 180 Flugzeuge der Airbus A320-Familie. Von den 180 Flugzeugen entfallen 150 auf die neue modernisierte Version Airbus A320neo.[1][2]

Flugziele[Bearbeiten]

Die meisten Flüge von Indigo sind indische Inlandsflüge, es werden insgesamt 27 indische Flughäfen bedient. Die wichtigsten Drehkreuze sind Neu-Delhi, Mumbai, Chennai und Kolkata. Zusätzlich werden im Ausland auch Muscat im Oman, Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kathmandu in Nepal, Bangkok in Thailand sowie Singapur angeflogen.[3]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand April 2014 besteht die Flotte der IndiGo aus 78 Flugzeugen[4] mit einem Durchschnittsalter von 2,5 Jahren[5]

Flugzeugtyp aktiv bestellt[6] Anmerkung
Airbus A320-200 078 020 davon 22 mit Sharklets
Airbus A320neo 0 150 IndiGo Airlines ist Erstkunde der A320neo [7]
Airbus A321-200 0 020
Gesamt 078 190

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. airliners.de - Pariser Auftragsfeuerwerk hält an
  2. airliners.de - Nochmals Auftragsboom in Le Bourget
  3. book.goindigo.in (englisch)
  4. planespotters.net - IndiGo Airlines (englisch) abgerufen am 18. März 2014
  5. planespotters.net - IndiGo Airlines (englisch) abgerufen am 6. April 2014
  6. airbus.com - Bestellungen der IndiGo (englisch) abgerufen am 11. Januar 2011
  7. airbus.com: IndiGo becomes A320neo launch customer. Abgerufen am 18. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: IndiGo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien