Indispensable Reefs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indispensable Reefs
Die Indispensable Reefs im Süden der Rennell-Inseln
Die Indispensable Reefs im Süden der Rennell-Inseln
Gewässer Korallenmeer
Archipel Rennell-Inseln (Salomonen)
Geographische Lage 12° 39′ S, 160° 23′ O-12.657777777778160.38694444444Koordinaten: 12° 39′ S, 160° 23′ O
Indispensable Reefs (Salomonen)
Indispensable Reefs
Anzahl der Inseln 3 Atolle (davon nur eines mit einer Insel)
Hauptinsel Little Nottingham Islet (im Middle Reef)
Gesamtfläche
Einwohner (unbewohnt)
Satellitenbild
Satellitenbild

Die Indispensable Reefs (englisch unverzichtbare Riffe) sind eine Kette dreier im Nordosten des Korallenmeeres (eines Randmeers des Pazifischen Ozeans) gelegenen Atolle, etwa 72 Kilometer südlich der Insel Rennell, bei der die Salomonensee beginnt. Sie zählen zur Gruppe der Rennell-Inseln und damit auch zur Provinz Rennell und Bellona des Inselstaats Salomonen.

Die zugehörigen Atolle Indispensable Reef North, Indispensable Reef Middle und Indispensable Reef South sind jeweils unbewohnt. Sie erstrecken sich von Nordwest nach Südost über 104 km Luftlinie und sind bis zu 18 km breit.

Little Nottingham Islet im Middle Reef ist die südlichste Insel der Salomonen.

Weblinks[Bearbeiten]