Inflexible-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

p1

Inflexible-Klasse
Schiffsdaten
Land Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich (Seekriegsflagge) Vereinigtes Königreich
Schiffsart Linienschiff
Bauzeitraum 1777 bis 1782
Stapellauf des Typschiffes 7. März 1780
Gebaute Einheiten 4
Dienstzeit 1781 bis 1820
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
39,8 m (Lpp)
Breite 13,5 m
Verdrängung 1.386 tn. l.
Takelung und Rigg
Takelung Vollschiff
Anzahl Masten 3
Bewaffnung
  • 26 × 24-Pfünder
  • 26 × 18-Pfünder
  • 2 × 9-Pfünder
  • 10 × 4-Pfünder

Die Inflexible-Klasse war eine in den Jahren 1777 bis 1782 gebaute Klasse von vier Linienschiffen der britischen Royal Navy. Die Schiffe der Klasse waren mit 64 Kanonen bewaffnet und als Kriegsschiffe dritten Ranges eingeteilt.

Die Inflexible-Klasse bestand aus folgenden Schiffen:

  • HMS Inflexible: Stapellauf am 7. März 1780, 1820 abgewrackt.
  • HMS Africa: Stapellauf am 11. April 1781, 1814 abgewrackt.
  • HMS Sceptre: Stapellauf am 8. Juni 1781, am 5. November 1799 gestrandet, 349 Tote.
  • HMS Dictator: Stapellauf am 6. Januar 1783, 1817 abgewrackt.