Initao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Initao
Lage von Initao in der Provinz Misamis Oriental
Karte
Basisdaten
Region: Northern Mindanao
Provinz: Misamis Oriental
Barangays: 16
Distrikt: 2. Distrikt von Misamis Oriental
PSGC: 104310000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 29.331
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 263,6 Einwohner je km²
Fläche: 111,27 km²
Koordinaten: 8° 30′ N, 124° 18′ O8.49972124.30389Koordinaten: 8° 30′ N, 124° 18′ O
Postleitzahl: 9022
Geographische Lage auf den Philippinen
Initao (Philippinen)
Initao
Initao

Initao (Filipino: Bayan ng Initao) ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Misamis Oriental, Verwaltungsregion X, Northern Mindanao. Sie hat 29.331 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 16 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der dritten Einkommensklasse auf den Philippinen und als urbanisiert eingestuft.

Initao liegt an der Küste der Mindanaosee, ca. 54 km westlich von Cagayan de Oro entfernt und ist über die Küstenstraße erreichbar. Ihre Nachbargemeinden sind Libertad im Norden, Alubijid im Osten, Naawan im Süden.

In der Gemeinde liegt ein External Study Center der Bukidnon State University. Teile des Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape liegen auf dem Gebiet der Gemeinde.

Baranggays[Bearbeiten]

  • Aluna
  • Andales
  • Apas
  • Calacapan
  • Gimangpang
  • Jampason
  • Kamelon
  • Kanitoan
  • Oguis
  • Pagahan
  • Poblacion
  • Pontacon
  • San Pedro
  • Sinalac
  • Tawantawan
  • Tubigan

Galerie[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]