Inklinatorium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inklinationsbussole

Ein Inklinatorium (zu lat. inclinatio Neigung) ist ein früher gebräuchliches Gerät zur Bestimmung der Inklination (Neigung der Feldlinien des Erdmagnetfeldes gegen die Horizontale).

Eine an einer waagerechten Achse beweglich aufgehängte Magnetnadel zeigt den Verlauf der magnetischen Feldlinien an. An einer Gradskala kann der Inklinationswinkel abgelesen werden. Das Inklinatorium ist der Vorläufer der heute verwendeten magnetischen Feldwaage.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Duden - Das große Fremdwörterbuch: Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich Dudenverlag 2003.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Inklinatorium – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen