Inner City Bypass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-AM

Inner City Bypass
QLD-M3.png
Basisdaten
Betreiber: Dept. of Transport and Main Roads
Straßenbeginn: SQ25 Kingsford Smith Drive
Breakfast Creek Road
(Brisbane) (QLD)

(27° 26′ S, 153° 3′ O-27.441175944444153.04598808333)
Straßenende: M3 Pacific Highway
SQ33 Coronation Drive
Hale Street (Brisbane) (QLD)

(27° 28′ S, 153° 1′ O-27.468602083333153.01124811111)
Gesamtlänge: 5 km

Bundesstaaten:

Queensland

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Inner City Bypass (ICB) ist eine Stadtautobahn in Brisbane im Südosten des australischen Bundesstaates Queensland. Der 4,5 km lange Bypass liegt nordwestlich des Stadtzentrums. Er verbindet den Pacific Motorway (ebenfalls M3) und die Go Between Bridge im Südwesten an der Hale Street mit dem Kingsford Smith Drive (S25), dem Clem Jones Tunnel (M7) und der Lutwyche Road (A3) im Nordosten. Auf dem größten Teil der Strecke folgt er dabei der Exhibition Railway Line.

Der südwestliche Teil des ICB bis zur Kreuzung mit der Horace Street wurde als M3 ausgewiesen.

Die Stadtautobahn kostete AU-$ 220 Mio., ist sechsspurig ausgebaut, besitzt 4 Tunnel und 18 Brücken und war das größte Infrastrukturprojekt in Queensland seit Jahrzehnten. Die Nutzung ist gebührenfrei.

Der ICB, dessen Bau vom Stadtrat von Brisbane in Auftrag gegeben wurde, gilt als eines der erfolgreichsten Straßenprojekte in der Stadt. Er wurde deutlich früher als geplant fertiggestellt, blieb im Budgetrahmen und ist heute eine der meistbefahrenen Straßenzüge in Brisbane. Zu Stoßzeiten gibt es längere Staus auf den Fahrspuren Richtung Hale Street, was in der Bevölkerung zum Spottnamen Inner City Car Park geführt hat.

Bau[Bearbeiten]

Der ICB entstand in drei Baustufen:

  • Stufe 1 – Hale Street bis Campbell Street (fertiggestellt im November 2001)
  • Stufe 2 – Campbell Street bis Abbotsford Road (fertiggestellt im Februar 2002)
  • Stufe 3 – Abbotsford Road bis Kingsford Smith Drive (fertiggestellt im Juli 2002)

Ausfahrten und Kreuzungen[Bearbeiten]

Inner City Bypass QLD-M3.png
Ausfahrten Richtung Norden Entfernung zum
Flughafen Brisbane
(km)
Entfernung zum
Pacific Motorway
(km)
Ausfahrten Richtung Süden
Ende Inner City Bypass
weiter alsKingsford Smith Drive SQ25
nach Pinkenba
Flughafen Brisbane
9 5 Beginn Inner City Bypass
weiter vom Kingsford Smith Drive SQ25
Innenstadt Brisbane
Breakfast Creek Road SQ25
keine Ausfahrt 9,3 4,7 Albion, Virginia
Sandgate Road
Virginia, Redcliffe, Innenstadt Brisbane
Abbotsford Road SQ26
9,6 4,4 keine Ausfahrt
FERNY GROVE RAIL LINE 10,1 3,9 FERNY GROVE RAIL LINE
EXHIBITION RAIL LINE 10,3 3,7 EXHIBITION RAIL LINE
Logan, Gold Coast
Clem Jones Tunnel QLD-M7.png
10,5 3,5 Logan, Gold Coast
Clem Jones Tunnel QLD-M7.png
Bald Hills, Sunshine Coast
Lutwyche Road AQ3.png
10,7 3,3 weiter als QLD-M3.png
Herston, Innenstadt Brisbane
Herston Road
11,4 2,6 keine Ausfahrt
Victoria Park Road 12,7 1,3 Innenstadt Brisbane, Ferny Grove, Mount Samson
Kelvin Grove Road 77
Ferny Grove, Mount Samson
Kelvin Grove Road 77
12,9 1,1 keine Ausfahrt
Ashgrove, Mount Glorious, Innenstadt Brisbane
Musgrave Road SQ31
13 1 Hale Street
keine Ausfahrt 13,2 0,8 Innenstadt Brisbane, Paddington
Caxton Street
Mount Coot-tha, Ipswich
Milton Road SQ32
(Zufahrt nur vom Pacific Motorway)
13,5 0,5 Innenstadt Brisbane, Mount Coot-tha, Ipswich
Milton Road SQ32
Little Cribb Street
(Zufahrt nur vom Pacific Motorway)
Beginn Inner City Bypass QLD-M3.png 14 0 Ende Inner City Bypass QLD-M3.png
Hochgeschwindigkeitskreuzung Australia W3-3.svg Ampel (Im Uhrzeigersinn von Bypass)
Pacific Motorway QLD-M3.png nach Logan Central (26 km) und zur Gold Coast (79 km)
Coronation Drive SQ33 nach Indooroopilly (6 km)

Künftige Straßenverbindungen[Bearbeiten]

Obwohl nicht Teil des TransApex-Projektes, ist der ICB ein unverzichtbarer Teil der zukünftigen Tunnelverbindung und anderer, geplanter Stadtautobahnen. Der Inner City Bypass soll an den Airport Link angeschlossen werden. Der Airport Link soll Mitte 2012 fertiggestellt werden.[1]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 2 + 3

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. North-South Bypass Tunnel, Brisbane, Australia. Road Traffic Technology