Innocent Emeghara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Innocent Emeghara

Innocent Emeghara, 2012

Spielerinformationen
Geburtstag 29. Mai 1989
Geburtsort LagosNigeria
Grösse 170 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
2002–2003
2003–2006
FC Töss
FC Winterthur
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2009
2009–2010
2010–2011
2011–2013
2013–2014
2013–2014
FC Zürich U-21
FC Winterthur
Grasshopper Club Zürich
FC Lorient
AC Siena
AS Livorno (Leihe)
47 (16)
28 (17)
40 (14)
28 0(5)
17 0(7)
30 0(4)
Nationalmannschaft2
2011
2011–
2012
Schweiz U-21
Schweiz
Schweiz Olympia
8 0(5)
9 0(0)
3 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 8. Dezember 2013

Innocent Emeghara (* 29. Mai 1989 in Lagos) ist ein nigerianisch-schweizerischer Fussballspieler. Seit Mai 2011 spielt er auf der Position des Stürmers im Schweizer Nationalteam.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Der gebürtige Nigerianer kam im Alter von 13 Jahren in die Schweiz nach Winterthur und spielte während seiner Jugendzeit beim FC Töss, FC Winterthur und FC Zürich.[1] Ab der Saison 2006/07 kam er in der 1. Liga, der dritten Liga der Schweiz, für die U-21-Mannschaft des FC Zürich zum Einsatz. In den nächsten drei Saisons erhielt er immerhin mehr Einsätze in der 1. Liga und in der Saison 2008/09 schaffte er den Sprung in die Stammformation, allerdings wurde er nie in der Profimannschaft des FC Zürich in der Super League eingesetzt.

Zur Saison 2009/10 wechselte Emeghara zum FC Winterthur in die Challenge League, bei dem ihm sofort der Durchbruch gelang. Er beendete die Saison zusammen mit Frédéric Besseyre von Stade Nyonnais mit 17 Ligatoren auf dem vierten Platz in der Torschützenliste. Somit wurde er auch für die Teams aus der Super League interessant und der Grasshopper Club Zürich nahm ihn im Juli 2010 unter Vertrag. Bei den Hoppers beeindruckte er gleich nach seiner Ankunft durch seine enorme Schnelligkeit.[2] Im August 2011 erzielte er im Auswärtsspiel gegen Servette Genf seinen erster Hattrick in der Super League.

Ende August 2011 wechselte er zum Ligue-1-Verein FC Lorient, bei dem er einen Vierjahresvertrag unterzeichnete. Bei seinem ersten Einsatz mit seinem neuen Verein im Auswärtsspiel gegen den FC Sochaux erzielte er den Treffer zum 1:1-Endstand.

Nationalspieler[Bearbeiten]

Im Oktober 2010 erhielt er die Schweizer Staatsbürgerschaft[1] und sagte daraufhin, dass er auf ein Aufgebot für die Schweizer Fussballnationalmannschaft hofft.[3] Im Mai 2011 wurde er zum ersten Mal für die Schweizer Fussballnationalmannschaft aufgeboten und machte sein Debüt gegen England am 4. Juni 2011.[4] Im Juni 2011 spielte er an der U-21 Europameisterschaft 2011 mit der Schweiz mit und erreichte dort den 2. Platz hinter Spanien. Er war Stammspieler und brachte die Gegner mit seiner Schnelligkeit immer wieder in grosse Schwierigkeiten.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Als Nationalspieler

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Fussballer mit Leib und Seele: Innocent Emeghara
  2. Eine Sprintrakete mit Torriecher
  3. Nigerian-Born Striker Innocent Emeghara Anxious To Play For Switzerland
  4. Einsatzstatistiken auf der Seite des Schweizerischen Fussballverbands: A-Team, U-21, U-20, U-19, U-18, U-17, U-16, U-15