Instituto Nacional de Migración

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Instituto Nacional de Migración (INM, Nationale Einwanderungsbehörde) ist die Einwanderungsbehörde Mexikos.

Vom 7. Dezember 2006[1] bis 14. September 2010[2] war Cecilia Romero die Leiterin.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. El Universal: Designa Calderón a titulares de Migración y Luz y Fuerza
  2. TAZ: Politisches Opfer eines Massakers