International University Audentes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

International University Audentes
Gründung 2003
Trägerschaft privat
Ort Tallinn, Estland
Rektor Peeter Müürsepp
Studenten ca. 2.300
Mitarbeiter ca. 100
Website www.audentes.eu

Die International University Audentes (IUA; estnisch: Rahvusvaheline Ülikool Audentes) mit Sitz in Tallinn ist die größte Privatuniversität in Estland. Sie bietet ihre Fächer in den Unterrichtssprachen Englisch, Estnisch und Russisch an.

Die Universität ist in drei Schulen gegliedert, die Business School, die Law School, die School of Social Sciences and Humanities. Alle Studiengänge entsprechen den internationalen Erfordernissen gemäß der Vereinbarungen von Bologna. Seit dem akademischen Jahr 1999/2000 ist die Universität Teil des Erasmus-Programmes, welches den Austausch von Lehrkräften und Studenten mit anderen Universitäten erleichtert. Bis heute hat die IUA bilaterale Vereinbarungen mit 44 europäischen Universitäten unterzeichnet.

Die Universität entstand 2003 aus der Fusion zweier Vorläuferinstitutionen, der Audentes University und der Concordia International University. Vorübergehend wurden die estnisch- und russischsprachigen Studiengänge unter dem Namen Audentes University, die englischsprachigen unter dem Namen International University Concordia Audentes vermarktet. Der heutige Name wird seit 2006 für alle Studiengänge verwendet.

Die Betreibergesellschaft der Universität ist Audentes Ltd. Neben der Universität gehören ihr die Audentes School, die Audentes Sport School und der Audentes Sports Club.

Die International University Audentes und die Technische Universität Tallinn stehen in Verhandlungen, die eine Fusion der beiden Institutionen zum Ziel haben. Am 23. April 2008 wurde diesbezüglich eine vorläufige Vereinbarung unterzeichnet.[1]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. International University Audentes and Tallinn University of Technology started joining negotiations

Weblink[Bearbeiten]