Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der IBA Fürst-Pückler-Land

Die Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land war zwischen 2000 und 2010 ein Instrument des Strukturwandels in der Niederlausitz (im südlichen Brandenburg sowie im nordöstlichen Sachsen), einer Industrielandschaft, die über Jahrzehnte hinweg vom Braunkohle-Tagebau bestimmt war.

Projekte in der Region[Bearbeiten]

IBA-Auftaktgebiet Großräschen
Erlebnis-Kraftwerk Plessa
Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Sedlitzer See
Gartenstadt Marga
Slawenburg Raddusch

Mit 30 konkreten einzelnen Projekten im Raum zwischen den Orten Guben und Lauchhammer/Plessa sowie zwischen Luckau und Bad Muskau versuchte die IBA seit dem Jahr 2000, dem Strukturwandel wirtschaftliche, künstlerische und ökologische Impulse zu geben. Zwei der Projekte reichten auch bis ins polnische Gubin. Das Projekt wurde 2009 vom Bundesverkehrsministerium mit dem Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur ausgezeichnet.[1]

Die IBA Fürst-Pückler-Land begann am 1. Januar 2000 und endete planmäßig am 31. Dezember 2010. Noch bis Ende 2012 werden die einzelnen Projekte abgeschlossen und die Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land GmbH abgewickelt.

Projekte der IBA Fürst-Pückler-Land
Projekt 1: IBA-Auftaktgebiet Großräschen-Süd „Im Zentrum des IBA-Gedankens“
Projekt 2: Industriepark + Gartenstadt Marga
Projekt 3: Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 „Liegender Eiffelturm der Lausitz“
Projekt 4: Biotürme Lauchhammer Castel del Monte der Lausitz“
Projekt 5: Erlebnis-Kraftwerk Plessa „Kraftwerk im Wandel“
Projekt 6: Kunstlandschaft Pritzen „Kunst von der Insel“
Projekt 7: Schwimmende Häuser Gräbendorfer See „Auf Tauchstation im Tagebau“
Projekt 8: Landschaftsprojekt Welzow-Süd „Von Gigantenhand gestreiftes Land“
Projekt 9: Energielandschaft Welzow „Sonne, Wind und Biomasse“
Projekt 10: Wasserlandschaft Sedlitzer See „Weitsicht im Seenland“
Projekt 11: Schwimmende Häuser Geierswalde „Wohnen auf den Wellen“
Projekt 12: SeeStadt Senftenberg „Stadtumbau am See“
Projekt 13: Slawenburg Raddusch „Burgenbauer aus früheren Welten“
Projekt 14: Kulturlandschaft Fürstlich Drehna „Vom Vergessen verschont“
Projekt 15: Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen „Schroffe Naturschönheiten“
Projekt 16: Wasserreich Spree „Geheimnisvolles Fließlabyrinth“
Projekt 17: Cottbuser Ostsee „Wasser in Sicht“
Projekt 18: Großsiedlung Sachsendorf-Madlow „Neues Leben in alter Platte“
Projekt 19: Fürst-Pückler-Park Branitz „Landschaftsgeist und Pyramidenseele“
Projekt 20: Muskauer Faltenbogen „Geformt von Eis und Kohle“
Projekt 21: Fürst-Pückler-Park Bad Muskau „Geadeltes Erbe“
Projekt 22: Gubener Wolle – Neißeinsel – Haus Wolf „Brückenschlag über die Neiße“
Projekt 23: Frankfurter Straße „Deutsch-Polnische Grenzerfahrung“
Projekt 24: ENERGIE-Route Lausitzer Industriekultur „Reise zu den Riesen“
Projekt 25: Fürst-Pückler-Weg „500 Kilometer durch die Zeit“

Vorläufer Ruhrgebiet[Bearbeiten]

In ihrer Konzeption ähnelt sie der bekannten IBA Emscher Park im Ruhrgebiet (1989–1999). Ebenso wie das Ruhrgebiet ist auch die Lausitz eine altindustriell geprägte Region in der wirtschaftlichen Krise. Mit der Umnutzung nicht mehr benötigter Industrieanlagen – wie dem Besucherbergwerk F60 – dem behutsamen Neubau und der Inwertsetzung und Inszenierung der bizarren „Mondlandschaft“ des Tagebaus soll der Region eine Perspektive gegeben werden, beispielsweise in Richtung Tourismus. So wurde 2005 der 500 Kilometer lange Radfernweg Fürst-Pückler-Weg eingeweiht, der nahezu alle IBA-Projekte miteinander verbindet.

Filmographie[Bearbeiten]

  • Vom Mars zum Seenland, Dokumentation, Produktion: Wolfgang Albus i.A. des RBB, Erstausstrahlung: 25. August 2010, 45 min.

Literatur (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Matthias Frotscher: Arbeitswelt und Alltag. Der Werkfotobestand des Kunstgussmuseums Lauchhammer, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst Dresden und Philo Fine Arts GmbH, Dresden 2003, ISBN 3-364-00601-6.
  • Wolfgang Kil und Gerhard Zwickert: Werksiedlungen. Wohnform des Industriezeitalters, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst Dresden und Philo Fine Arts GmbH, Dresden 2003, ISBN 3-364-00447-1.
  • Hans Mirtschin und Rudolf Hartmetz: Lausitzer Holzbaukunst, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst Dresden und Philo Fine Arts GmbH, Dresden 2003, ISBN 3-364-00437-4.
  • Nicoletta Nelken: Landschaft und Bergbau. Bildende Kunst der Lausitz im 20. Jahrhundert, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Husum 2003, ISBN 3-364-00611-3.
  • Detlev Schneider: Mephisto im Revier. Theater der Bergarbeiter in Senftenberg, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Husum 2003, ISBN 3-364-00614-8.
  • Elke Dohmke, Helmut Hannes und Walter Scheiffele: Lausitzer Glas, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Husum 2003, ISBN 3-364-00612-1.
  • Matthias Baxmann: Vom „Pfützenland“ zum Energiebezirk. Die Geschichte der Industrialisierung in der Lausitz, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Dresden in der Verlagsgruppe Husum, Husum 2004, ISBN 3-86530-057-X.
  • Susanne Hose (Hg.): Raum-Erfahrungen – Leben in der Lausitz. Nazhonjenja z rumom – Nazgónjenja z rumom. Ein Lesebuch, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Dresden in der Verlagsgruppe Husum, Husum 2004, ISBN 3-86530-058-8.
  • Ulf Jacob: Zwischen Autobahn und Heide. Das Lausitzbild im Dritten Reich. Eine Studie zur Entstehung, Ideologie und Funktion symbolischer Sinnwelten, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Dresden in der Verlagsgruppe Husum, Husum 2004, ISBN 3-86530-002-2.
  • Ulf Jacob und Ute Jochinke: Oasen der Moderne. Stadt- und Landschaftsgestaltungen im Lausitzer Revier, hg. von der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land, Großräschen (Zeitmaschine Lausitz), Verlag der Kunst, Dresden in der Verlagsgruppe Husum, Husum 2004, ISBN 3-86530-065-0.
  • IBA Fürst-Pückler-Land u.a. (Hg.): brenn w e i t e. Fotografien aus der Lausitz, Katalog zum Internationalen Fotoworkshop, Großräschen (September) 2001, ISBN 3-9806704-5-7.
  • IBA Fürst-Pückler-Land (Hg.): Landschaft international. Treffen der Partnerregionen 2004, Dokumentation zur Konferenz, Großräschen 2005.
  • IBA Fürst-Pückler-Land (Hg.): Bergbau Folge Landschaft, Konferenzdokumentation, JOVIS Verlag, Berlin 2010, ISBN 978-3-86859-043-2.
  • IBA Fürst-Pückler-Land (Hg.): Neue Landschaft Lausitz, Katalog 2010, JOVIS Verlag, Berlin 2010, ISBN 978-3-86859-042-5.
  • IBA Fürst-Pückler-Land (Hg.): Verwundete Landschaft neu gestalten. Die IBA-Werkstatt in der Lausitz, JOVIS Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-86859-141-5.
  • Ulf Jacob: Zeichen der Dauer in Zeiten des Wandels. Andeutungen zur Motivgeschichte eines Lausitzer Fürst-Pückler-Landes, in: Richard Faber und Christine Holste (Hg.): Arkadische Kulturlandschaft und Gartenkunst. Eine Tour d' Horizon, Königshausen & Neumann, Würzburg 2010, S. 301–329, ISBN 978-3-8260-4335-2.
  • André Brie und Alexander Schippel: Lausitz – Landschaft mit neuem Gesicht, Bildtextband, Michael Imhof Verlag, Petersberg 2011, ISBN 3-86568-538-2.
  • Uwe Jakobshagen und Rolf Kuhn (Hg.): Liebe Lausitz. Elf Fotografen zu Gast, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2013, ISBN 978-3-95462-009-8.
  • Torsten Thurmann: Die Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land. Konfliktumgang und Lernpotenziale in regionalen Netzwerken, Verlag Dorothea Rohn, Detmold 2013, ISBN 978-3-939486-74-9.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. StadtbauenStadtleben.de: Ergebnisse > Integriert und regional handeln Abgerufen am 9. Dezember 2011.