Internationale Filmfestspiele von Venedig 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 58. Internationalen Filmfestspiele von Venedig fanden vom 29. August bis zum 8. September 2001 statt.

Für den Wettbewerb wurde folgende Jury berufen: Nanni Moretti (Jurypräsident), Amitav Ghosh, Jerzy Skolimowski, Jeanne Balibar, Taylor Hackford, Cecilia Roth und Vibeke Windeløv.

Wettbewerb[Bearbeiten]

Am Wettbewerb des Festivals nahmen folgende Filme teil:

Filmtitel Regisseur Produktionsland Darsteller (Auswahl)
Address Unknown Kim Ki-duk Südkorea Yang Dong-kun, Ban Min-jung
Bully Larry Clark USA, Frankreich Nick Stahl, Brad Renfro, Michael Pitt
Dupa-amiaza unui tortionar Lucian Pintilie Frankreich, Rumänien, Gabun Gheorghe Dinică, Radu Beligan
Eden Amos Gitai Italien, Israel, Frankreich Samantha Morton, Thomas Jane
Geheime Wahl Babak Payami Italien, Kanada, Schweiz, Iran Nassim Abdi, Cyrus Abidi
Geschichten von den Gleisen Ken Loach UK, Deutschland, Spanien Dean Andrews, Thomas Craig
Heung gong yau gok hor lei wood Fruit Chan Hongkong, Frankreich, UK, Japan Xun Zhou, Glen Chin
Hinter der Sonne Walter Salles Brasilien, Frankreich, Schweiz José Dumont, Rodrigo Santoro
How Harry Became a Tree Goran Paskaljević Italien, Frankreich, UK, Irland Colm Meaney, Adrian Dunbar
Hundstage Ulrich Seidl Österreich Maria Hofstätter, Franziska Weisz
Licht meiner Augen Giuseppe Piccioni Italien Luigi Lo Cascio, Sandra Ceccarelli
Loin – Weit weg André Téchiné Frankreich Stéphane Rideau, Yasmina Reza
Luna rossa Antonio Capuano Italien Licia Maglietta, Carlo Cecchi, Toni Servillo
...mit deiner Mutter auch! Alfonso Cuarón Mexiko Diego Luna, Gael García Bernal, Maribel Verdú
Monsoon Wedding* Mira Nair Indien, USA, Frankreich, Italien, Deutschland Naseeruddin Shah, Lillete Dubey, Shefali Shetty
The Others Alejandro Amenábar USA, Spanien, Frankreich, Italien Nicole Kidman, Fionnula Flanagan, Christopher Eccleston
Quem És Tu? João Botelho Portugal Patrícia Guerreiro, Suzana Borges
Sauvage innocence Philippe Garrel Frankreich, Niederlande Mehdi Belhaj Kacem , Julia Faure, Michel Subor
The Triumph of Love Clare Peploe Italien, UK Mira Sorvino, Rachael Sterling, Ben Kingsley
Waking Life Richard Linklater USA Wiley Wiggins

* = Goldener Löwe

Preisträger[Bearbeiten]

Mira Nair, Gewinnerin des Goldenen Löwen
Preis Film Preisträger
Goldener Löwe (bester Film) Monsoon Wedding Mira Nair
Spezialpreis der Jury Hundstage Ulrich Seidl
Coppa Volpi (bester Darsteller) Luce dei miei occhi
Luigi Lo Cascio
Coppa Volpi (beste Darstellerin) Luce dei miei occhi Sandra Ceccarelli
Marcello-Mastroianni-Preis
(bester Nachwuchsdarsteller)
...mit deiner Mutter auch!
Gael García Bernal, Diego Luna
Regiepreis Geheime Wahl Babak Payami
Drehbuchpreis ...mit deiner Mutter auch!
Alfonso Cuarón, Carlos Cuarón
Leone Speciale für sein Lebenswerk Éric Rohmer

Weitere Preise[Bearbeiten]

  • Bester Kurzfilm: Freunde von Jan Krüger (Deutschland)
  • Luigi Di Laurentiis Award: Brot und Milch von Jan Cvitkovic
  • FIPRESCI-Preis: Sauvage innocence von Philippe Garrel
  • OCIC Award: Geheime Wahl von Babak Payami
  • UNICEF Award: Geheime Wahl von Babak Payami

Weblinks[Bearbeiten]