Interstate 480 (Iowa-Nebraska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interstate 480
Basisdaten
Länge: 4,90 mi/7,89 km[1]
Bundesstaaten: Iowa
Nebraska
Verlaufsrichtung: Ost-West
Karte
Streckenverlauf der Interstate 480

Die Interstate 480 (kurz I-480) ist ein kurzer Interstate Highway in den Vereinigten Staaten, der die Innenstadt von Omaha in Nebraska ausgehend von der Interstate 80 mit Council Bluffs in Iowa mit der Interstate 29 verbindet. Die gesamte Länge beträgt nur 7,89 km (4,90 mi). Der Streckenabschnitt in Nebraska wird Gerald R. Ford Freeway genannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Interstate 480 wurde am 21 Oktober 1966 eröffnet.[2]

Im Jahre 1999 sollte die I-480 in südlicher Richtung nach Plattsmouth und anschließend in Richtung bis zur Interstate 29 auf eine Gesamtlänge von 31 Kilometer erweitert werden. Der Gesetzentwurf des Repräsentantenhauses kam jedoch nie durch die Ausschüsse. Stattdessen begannen die Staaten Nebraska und Iowa damit, zwei Brücken über den Missouri River zu planen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Federal Highway Administration: Auxiliary Routes of the Dwight D. Eisenhower National System Of Interstate and Defense Highways vom 31. Oktober 2002, geöffnet am 29. November 2009
  2. Iowa Highways: Interstate 480, geöffnet am 29. November 2009

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Interstate 480 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien