Intertek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intertek
Interek Logo.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN GB0031638363
Gründung 1885
Sitz London, Vereinigtes Königreich
Leitung Wolfhart Hauser, CEO

Sir David Reid, Aufsichtsratvorsitzender

Mitarbeiter 30.000 (2011) [1]
Umsatz 1.374,2 Mio. £ (2010) [2]
Branche Dienstleistung
Website www.intertek.de

Die Intertek Gruppe ist ein in London ansässiges Unternehmen für Qualitäts- und Sicherheitsdienstleistungen. Intertek ist notiert an der London Stock Exchange als FTSE 100 Unternehmen unter dem Kürzel ITRK. Intertek verfügt über ein Netzwerk von mehr als 1000 Niederlassungen in über 100 Ländern mit mehr als 30.000 Mitarbeitern.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Caleb Brett gründete 1885 eine Überwachungsgesellschaft für den maritimen Handel, 1896 gründete Thomas Edison die später umbenannten Electrical Testing Laboratories (ETL). Das daraus benannte ETL Zeichen ist heute ein Prüfzeichen für den nordamerikanischen Markt.

  • Aufsichtsratsvorsitzender: Sir David Reid
  • Vorstandsvorsitzender: Wolfhart Hauser[4]

Der Erlös betrug 1.374,2 Millionen ₤ (2010) und das Betriebsergebnis 227 Millionen ₤ (2010).[5]

Tätigkeiten[Bearbeiten]

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Einhaltung von Qualitäts-, Sicherheits- und Leistungsstandards durch folgende Prüfung, Inspektion, Zertifizierung, Auditierung, Outsourcing, Beratung und Qualitätssicherung. Intertek betreut Kunden aus verschiedensten Branchen, etwa Automobil, Rohstoffe, Bauprodukte oder IT & Telekommunikation.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://intertek.com/about/history/ abgerufen am 31. Oktober 2011
  2. http://www.intertek.com/2010-annual-report/index.html
  3. intertek.com: About Us, abgerufen am 10. Oktober 2011
  4. Managementboard
  5. Jahresbericht 2010

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.intertek.com/