Interval Leisure Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interval Leisure Group
Rechtsform Inc.
ISIN US46113M1080
Sitz Miami
Leitung Craig M. Nash (CEO)
Mitarbeiter 2.500
Umsatz 405 Mio. US-Dollar
Branche Tourismus
Website www.iilg.com

Die Interval Leisure Group (ILG) ist ein weltweit tätiger Tourismuskonzern mit Hauptsitz in Miami (Florida) und Zweigstellen in 15 Ländern. Das Unternehmen erwirtschaftete 2009 mit rund 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 405 Mio. US-Dollar.[1]

Über das Segment Interval International bietet ILG seinen rund zwei Millionen Mitgliedern im Rahmen des Ferienwohnrechtskonzepts die Möglichkeit, mehr als 2.500 direkt angeschlossenen Hotels und Ferienanlagen zu buchen. Durch zusätzliche Partnerprogramme stehen insgesamt mehr als 3.000 Anlagen in über 100 Ländern zur Verfügung. Das zweite relevante Unternehmenssegment firmiert unter Aston-Hotel and Resort Management and Vacation Rental Services (früher: ResortQuest Hawaii) und leistet Tourismusmanagementservices vor Allem auf Hawaii.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ILG-Jahresbericht 2009